Wein

Wein

13 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

13 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

Italienischen Wein online kaufen: Edle Tropfen mit jahrtausendealter Anbautradition


Der Weinanbau in Italien hat eine Tradition, die bis in die Zeit der griechischen Kolonien Italiens im zehnten Jahrhundert v. Chr. zurückreicht. Das Land spielte seitdem bei der Entwicklung des Weinanbaus stets eine entscheidende Rolle und gehört heute aufgrund seiner klimatischen Bedingungen zu den wichtigsten Weinproduzenten weltweit. Heute werden in 20 italienischen Regionen auf einer Fläche von über 840.000 Hektar 40,8 Millionen Hektoliter Wein* erzeugt. Einige Ausgesuchte davon haben wir in unserem Online-Shop im Angebot – beispielsweise samtigen Rotweine aus den sizilianischen Bergen, oder auch fruchtige Weißweine aus Umbrien. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!


Italienische Weine: die verschiedenen Qualitäten


Qualitätsstufe IGT (Indicazione Geografica Tipica)
1992 eingeführte Qualitätsstufe für regionale Landweine aus Italien. Bei ihr werden Rebsorte, Jahrgang und Region auf dem Etikett angegeben. Häufig finden sich auch unter dieser Kategorie bereits hochwertige italienische Weine, die lediglich deshalb keine höherwertige Qualitätsstufe erreichen, weil ihre Rebsorte nicht den Anforderungen der IGT entspricht.


Qualitätsstufe DOC (Denominazione di Origine Controllata)
Eingeführt 1963, definiert diese Qualitätsstufe die Rebsorten, maximalen Ertragsmengen und Grenzen der einzelnen Anbaugebiete einer italienischen Weinregion. Diese Qualitätsstufe ist höher als die IGT, liegt jedoch noch unter der DOCG.


Qualitätsstufe DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita)
Seit 1983 die höchste Qualitätsstufe für italienische Weine. Sie zeichnet sich durch folgende Merkmale aus: Alle DOCG-klassifizierte Weine erhalten ein staatliches Garantiesiegel. Sie müssen bereits in ihrem Anbaugebiet in Flaschen abgefüllt werden und tragen eine eigene Banderole um den Flaschenhals. Die Vergabe erfolgt erst nach Prüfung durch einen Weinwissenschaftler (Önologen). Es gelten strenge Vorgaben in Bezug auf die Flächenerträge, den Mindestalkoholgehalt, den Säurewert, die Pflanzdichte und die Lagerung.


Wein aus Italien: die Weinanbaugebiete


Weinanbau und Weinhandel gehören in Italien zu den wichtigsten Wirtschaftszeigen. Die Weinanbauflächen sind in allen Regionen Italiens zu finden:



  • Abruzzen

  • Aostatal

  • Apulien

  • Südtirol

  • Trentino

  • Basilikata

  • Emilia Romagna

  • Friaul – Julisch-Venetien

  • Kalabrien

  • Kampanien

  • Latium

  • Ligurien

  • Lombardei

  • Marken

  • Molise

  • Piemont

  • Sardinien

  • Sizilien

  • Toskana

  • Umbrien

  • Venetien


Hier in unserem Online-Shop finden Sie Rot- und Weißweine sowie Rosé aus vielen Anbauregionen Italiens, in verschiedenen Qualitätsstufen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Aussuchen, Bestellen, Probieren und Genießen unserer Weine aus Italien. Salute!
* Stand: 2012