Grappa Sigillo Nero
von Bocchino

Trester von roten Barbera d’Asti-, Dolcetto d’Alba- und Nebbiolo-Trauben.


70cl Flasche

Artikelnummer: 73188
Rebsorte: Barbera, Dolcetto, Nebbiolo
Vorhandener Alkoholgehalt: 40 % vol
Marke: Bocchino
Region: Piemont
Hersteller: Distilleria Canellese C.Bocchino & C. Srl - Via Commendatore Lazzaro Bocchino, 8 - CANELLI - 14053 - AT - Italien
Menge: 700 ml
22,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
32,79 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Sigillo Nero: Aromatischer Grappa von der Brennerei Bocchino

Der ausdrucksstarke Grappa wird aus Traubentrestern der Rebsorten Barbera, Dolcetto, und Nebbiolo im schonenden Verfahren hergestellt. Die traditionsreiche Brennerei Bocchino kann auf mehr als hundert Jahre Erfahrung in der Herstellung edler Spirituosen blicken. Das merkt man dem Qualitätsprodukt geschmacklich an. Grappa wird vorwiegend in Norditalien hergestellt und gilt als heimliches Nationalgetränk Italiens. Etwa ein Jahr wird der Sigillo Nero in Slavonien-Eichenholzfässern gelagert. Dadurch erhält das Getränk einen bernsteinfarbenen Ton und feine Aromen.

Ausdrucksstark, vollmundig und intensiv

Nach der Fermentierung und Destillation der Traubentrester reift der Grappa in Eichenfässern. Durch diese Veredelung erhält er sein feines und facettenreiches Aroma. Der trockene und duftige Geschmack macht den Charakter der Spirituose aus. Aromen von Trockenfrüchten, darunter Pflaumen, Kirschen und Aprikosen, bilden mit feinherben Eichenholznoten eine harmonische Balance. Der Tresterbrand kann pur, als Aperitif oder Digestif genossen werden. Die optimale Trinktemperatur von Grappa liegt zwischen 14° und 18° Celsius.

Die Brennerei Bocchino steht für exklusive und hochwertige Grappas

Carlo Bocchino ist der Gründer des Traditionsunternehmens. 1898 gründete er eine kleine Brennerei in der Gemeinde Canelli im Piemont. Als Visionär verfeinert er die Herstellungsmethode, indem er ausschließlich Trester der Weinberge aus der Umgebung verwendete. Er erkannte das besondere geschmackliche Potenzial der einzelnen Rebsorten. Bis heute entstehen im Familienunternehmen Spirituosen in einzigartiger Qualität. Aktuell führt die nächste Generation die traditionsreiche Marke Sigillo Nero mit Erfolg.

Piemont: Weinanbaugebiet und Urlaubsregion

Auf den Böden des Piemonts gedeihen die Rebsorten Barbera, Dolcetto, Vespolina, Nebbiolo und viele weitere. Sie sind die Zutat für erlesene italienische Weine. Aus den Traubentrestern entstehen exklusive Spirituosen, wie der für Italien typische Grappa. Die Stadt Canelli im Piemont ist als traditionelles Weinanbaugebiet UNESCO Weltkulturerbe bekannt und zieht jährlich viele Reisende an. Historische Bauwerke und eine idyllische Landschaft laden zum Entspannen, Entdecken und Verweilen ein.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Grappa Sigillo Nero

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung