Per Dom Valdobbiadene Prosecco Superiore 2020
von Bruno Vespa

Artikelnummer: 76117
Weinkategorie: Schaumwein
Marke: Bruno Vespa
Region: Apulien
Qualitätskategorie: D.O.C.G. (Kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2020
Rebsorte: Glera
Vorhandener Alkoholgehalt: 11,0 % vol
Herkunft: Schaumwein aus Italien
Hersteller: Futura14 SRL Una società di Bruno Vespa e figli - V.le Mazzini, 132 - 00195 ROMA - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
15,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
21,27 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Geheimtipp Nr. 2 aus dem Hause Vespa

Bruno Vespa startete auf seinem Projekt neben der Villa Sandi in Valdobbiadene nicht nur einen Prosecco als Rosé aus einem Verschnitt von Glera und Pinot Noir, sondern auch diesen ausgezeichneten DOCG Prosecco Superiore. Er besteht vollständig aus der Traubensorte Glera und lagert länger auf seiner Hefe, was ihm eine noch spritzigere Perlage verleiht. Auch dieser hochwertige Spumante wird nur in kleinen Mengen hergestellt. Der in Italien bekannte Fernsehjournalist Bruno Vespa, der in einer zweiten Berufung zum Winzer wurde, hat für dieses Projekt eine Rebfläche von 1 ha neben der Villa Sandi in Valdobbiadene in Venetien erworben, um hier etwa 6500 Flaschen dieses hochwertigen Schaumweins herzustellen. Die Bezeichnung Per Dom verweist auf eine Dame: Dominga Cotarelli. Sie ist als Tochter des Önologen Riccardo Cotarella, der seit langem mit der Villa Sandi und Bruno Vespa zusammen arbeitet, Namenspatron für diesen wunderschönen Spumante. 

Klassisch und auf hohem Niveau

Die weiße Traubensorte Glera ist maßgeblich für die Produktion von Spumante. Im Sektglas erscheint der Per Dom Valdobbiadene Prosecco Superiore Brut in einem saftigen Strohgelb mit goldenen Reflexen. Fruchtigkeit und Struktur des Prosecco, der eine feine und lebendige Perlage aufweist, stammen von der Glera. Eine feine Säure wird begleitet von den Noten aus gelbem Obst wie Äpfeln, Birnen und Pfirsich.

Das Weingut des Journalisten und Winzers

Bruno Vespa hat ein Weingut in Apulien, wenngleich er sich für dieses Projekt nach Venetien begeben hat. Auf seinen Weinbergen in Manduria / Apulien gedeihen autochthone Rebsorten wie Negroamaro auf einem lehmigen Sandboden. Klimatisch profitieren sie von heißen Sommern und den Winden des Ionischen Meeres und des Golfs von Tarent und Temperaturunterschieden von Tag und acht. Eigentlich ist Bruno Vespa ein in Italien sehr bekannter Fernsehjournalist. Im Laufe seines Lebens verspürte er seine zweite Berufung für die Welt des Weines und erwarb zusammen mit seinen Söhnen Federico und Alessandro ein Terrain in Manduria. Die Masseria Li Reni verfügt über 34 ha Land und produziert erlesene Weine. Die Firma Futura 14, ansässig in Rom, vertreibt die hochwertigen Erzeugnisse auf dem nationalen und internationalen Markt.

Zwischen Apulia und Veneto

Unterschiedliche klimatische Bedingungen, unterschiedliche Böden und Rebsorten: Venetien und Apulien sind zwei wichtige Weinanbaugebiete in Italien. Das gesammelte Know-how, das über die Generationen weiter gegeben wird, reicht bis in die Antike zurück. Das Projekt des Per Dom Prosecco hat Bruno Vespa in Venetien angesiedelt, der Heimat des Prosecco.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Per Dom Valdobbiadene Prosecco Superiore

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung