Il vino dal tralcetto Montepulciano d'Abruzzo 2015
von Zaccagnini

Sehr einladender und trinkiger Montepulciano von Zaccagnini
Artikelnummer: 71258
Weinkategorie: Wein
Marke: Zaccagnini
Region: Abruzzen
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2015
Rebsorte: Montepulciano
Vorhandener Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Az. Agricola Ciccio Zaccagnini s.r.l. - C.da Pozzo - Bolognano, Pescara - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
8,59 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
11,45 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Montepulciano d'Abruzzo Tralcetto von Zaccagnini

Für die Verbindung von Wein und Kunst steht dieser Montepulciano d'Abruzzo Tralcettovon Zaccagnini. Niemand Geringeres als der Düsseldorfer Künstler und Kuntstheoretiker Joseph Beuys initiierte mit dem Eigentümer Marcello Zaccagnini das Projekt Difesa della natura – die Verteidigung der Natur. Und damit ist schon sehr viel über den Charakter des Montepulciano D'Abruzzo Tralcetto ausgesagt: Es ist ein konzentrierter, authentischer und natürlicher Wein aus Trauben biologischen Anbaus, der jeden Freund italienischer Rotweine sofort zum Probieren und Genießen verführt. Trotz seiner imposanten Fülle hat er auch eine unkomplizierte und sehr zugängliche Art, die ihn zu einem alltäglichen Begleiter prädestinieren.

Verkostung des Zaccagnin Montepulciano d'Abruzzo Tralcetto

Rubinrot mit violettem Einschlag. In der Nase fruchtig und weinig. Tolle Nase nach Kirsche und Pflaume sowie Johannisbeere. Am Gaumen fruchtig und frisch, mit gut eingebundener, dezenter Tanninnote. Trinkig und schmackhaft. Fruchtiger Roter für gesellige Abende, einen schönen Teller Pasta oder zu einer knusprigen Pizza.

Geschichte des Weinguts Zaccagnini

1978 gegründet, gehört Zaccagnini heute zu den größten familiengeführten Weingütern der Abruzzen. Der Anspruch, individuelle dabei aber zugängliche italienische Rotweine wie den Montepulciano d'Abruzzo Tralcetto zu erzeugen, ist dabei bis heute geblieben. Dank hervorragender Qualitäten, die von Robert Parker und dem Gambero Rosso regelmäßig hoch bewertet werden, konnte das Weingut Zaccagnini bis auf 150 Hektar anwachsen – ohne dabei die strikte Qualitätsphilosophie aus den Augen zu verlieren. Selbst die Einstiegsweine des Weinguts wie der Montepulciano d'Abruzzo Tralcetto sind eine ausdrucksstarke Visitenkarte für das Weingut und italienische Rotweine aus den Abruzzen.

Weine aus den Abruzzen

Längst haben sich die Abruzzen als Lieferant billiger Grundweine für andere Regionen Italiens emanzipiert. Junge, ambitionierte Winzer und qualitätsorientierte Familienbetriebe wie Zaccagnini zeigen, über welche Schätze diese Region verfügt. Die Weißweine aus den Abruzzen können dabei ebenso wie die Rotweine aus der Montepulciano-Traube Weinliebhaber und Kritiker überzeugen. Der Montepulciano d'Abruzzo Tralcetto von Zaccagnini ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass genau dies auch für Alltagsweine mit gehoben Anspruch gilt!

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Il vino dal tralcetto Montepulciano d'Abruzzo

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung