Helena Nero di Troia Puglia IGP 2014
von Bruno Vespa

Der Spitzenwein von Bruno Vespa aus der Nero di Troia-Traube: Helena
Artikelnummer: 71419
Weinkategorie: Wein
Marke: Bruno Vespa
Region: Apulien
Qualitätskategorie: IGP
Jahrgang: 2014
Rebsorte: 100% Nero di Troia
Vorhandener Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Futura14 SRL Una società di Bruno Vespa e figli - V.le Mazzini, 132 - 00195 ROMA - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
49,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
66,65 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Helena - der Nero di Troia von Bruno Vespa

Die Schwarze aus Troja ist eine der ältesten apulischen Rebsorten.

Aus Griechenland kommend, wurde die Traube in Apulien heimisch. Allerdings war mit Primitivo aus Apulien eine Blockbuster-Rebsorte am Start, die die Existenz des Nero di Troia beinahe in Vergessenheit geraten ließ.

Erst jetzt besinnen sich mehr und mehr Winzer in Apulien auf die große Vielfalt, die ihnen die Natur schenkt. Auch Bruno Vespa, berühmter Fersenhjournalist in Italien, krönt seinen Einstand als Winzer mit der Nero di Troia-Traube und seinem Wein Helena.

Benannt nach der griechischen Göttin der Fruchtbarkeit, stellt dieser Wein die Speerspitze der Produktpalette Bruno Vespas dar. Nur knapp 7000 Flaschen dieses Weins wurden produziert.

Zusammen mit dem weltberühmten Önologen Riccardo Cotarella hat er einen Wein kreiert, der sich nicht nur sehen sondern auch schmecken lassen kann.

Eine akkurate manuelle Lese der Trauben, die erst Ende Oktober stattfindet, ein 24-monatiger Ausbau in kleinen Holzfässern und eine anschließende Ruhezeit in der Flasche bieten beste Voraussetzungen, um einen großartigen Wein zu produzieren. Und das ist Bruno Vespa zusammen mit Riccardo Cotarella rundum gelungen.

Verkostungsnotiz des Helena - Nero di Troia von Bruno Vespa

Schier undurchdringliches, schwarztintiges Rubinrot. In der Nase ein weit aufgespannter Aromenschirm mit Noten von Brombeere, beschwipster Kirsche, Rosinen, Backpflaume sowie Cassislikör und Veilchen. Dazu Würznoten nach Vanille, Zigarrenkiste, Rauch und Speck. Am Gaumen dicht gewoben, präsentes, aber bereits mürbes Tannin. Mineralisch geprägte Ader mit einer ordentlichen Portion stützender Frische. Im Abgang immens lang, geschmeidig und schokoladig unterlegt.

Ein toller Roter, der bestens zu Flesichspezialitäten vom Grill aber auch zu herzhaft gewürztem Fisch aus dem Rohr oder einem mittelreifen Käse passt.

 

Hersteller: Futura14 SRL Una società di Bruno Vespa e figli - V.le Mazzini, 132 - 00195 ROMA - Italien.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Helena Nero di Troia Puglia IGP

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung