Gotto d'Oro - Weine aus dem Latium

Geschichte des Weinguts Gotto d'Oro

Das Weingut mit dem poetischen Namen Gotto d'Oro, „Goldener Pfahl“, ist eine Genossenschaft in der Region Latium. Gotto d'Oro wurde nach dem Zweiten Weltkrieg auf Initiative von Winzern gegründet. Die ambitionierten Weinbauern bewiesen bei der Gründung im Jahr 1945 eine außerordentliche Weitsicht, denn sie bündelten das in der Nachkriegszeit verstreute Wissen über Anbau, Vinifikation und Handel. Mit großem Engagement bauten die Gründungsmitglieder die Infrastruktur der ehemaligen staatlichen Kooperative wieder auf. Dank ihres Einsatzes konnten sie bereits 1947 mit der Vermarktung beginnen. Mit dem Einsetzen des italienischen Wirtschaftswunders in den 1960er Jahren gelang mit dem weißen „Frascati Gotto d'Oro“ und dem roten „Chianti“ der Sprung auf internationales Parkett. Die Produkte trugen nicht nur dazu bei, Weine aus dem Latium bekannt zu machen, sondern auch das Markenzeichen „Made in Italy". Gotto d'Oro ist heute ein vitales Unternehmen und ein modernes önologisches Zentrum, das die Umwelt und die Tradition des Weinanbaus respektiert und kultiviert.

Weinland Latium

Die Region Latium ist von ihrer Geologie her als Weinland prädestiniert. Das um Rom gelegene Gebiet umfasst eine Rebfläche von ca. 48.000 Hektar, die jährlich bis zu 3,5 Millionen Hektoliter hervorbringt. Die geologischen Formationen bestehen aus Tuffgestein vulkanischen Ursprungs sowie aus Kalkformationen. Diese außerordentlich fruchtbaren Böden bieten insbesondere trockenen Weißweinen ideale Bedingungen. Hier können sie ihre charakteristischen Aromen entfalten und zu Weinen mit frischer Säure heranreifen. Gotto d'Oro ist in der Castelli Romani beheimatet, einer Region südlich von Rom. Die geologischen Qualitäten dieses Landstriches waren bereits in der Antike bekannt. Die Genossenschaft kann damit auf eine lange Anbautradition zurückblicken.

Weine mit Tradition

Gotto d'Oro hat sich große Verdienste darin erworben, italienische Weine international bekannt zu machen. Die Angebotspalette umfasst zwei Produktlinien. Mit der „Linea Vinea Domini“ bietet die Genossenschaft Weine an, die den Erfahrungsschatz von Jahrtausenden bergen. Ein kultureller Austauschs zwischen den europäischen Ländern, die in der Antike den römischen Weinanbau adaptiert haben, trägt dazu bei, die eigenen Produkte zu optimieren. Neben überregionalen Rebsorten, die auf den Böden ausgezeichnete Wachstumsbedingungen finden, werden auch autochthone Trauben wie der Bellone oder Cesanese angebaut. In der „Linea Bio“ werden Weine aus ökologischem Anbau angeboten.

von insgesamt 1 Artikeln
Frascati Magnum 1,5 L Frascati Magnum 1,5 L

Frascati Magnum 1,5 L 2018

von Gotto d'Oro
  • Region: Latium
  • Rebsorte: Malvasia di Candia e Lazio, Trebbiano Toscano e Greco
  • Inhalt: 1500 ml
5,59 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 1500 ml (=3,73 € / 1 l)   Details zum Produkt

von insgesamt 1 Artikeln