Ottella

Ottella

Rund um den Gardasee ranken sich die 40 Hektar Weinberge der Familie Montresor, den Besitzern des Weinguts Ottella, das in San Benedetto di Peschiera del Garda liegt. Die tonhaltigen Böden und das hervorragende Klima in Venetien schaffen beste Voraussetzungen für besonders edle Rebensäfte. Und was vom Weingut Ottella kommt, gehört zweifellos zur Spitzengruppe italienischer Weine aus Venetien.

Geschichte des Weinguts Ottella

Die Geschichte der Winzerei Ottella in Venetien begann im Mittelalter als bäuerlicher Betrieb, der im Laufe der Zeit um eine Weinkellerei erweitert wurde. Ende des 19. Jahrhunderts galt der Gutshof sogar als einziger Winzerbetrieb im Raum Verona, der den heute berühmten Lugana produzierte. Dieser klassische italienische Weißwein besticht durch seine enorme Ausdrucksstärke und machte Venetien als Weinregion berühmt.

Das Weingut Ottella heute

Auch heute noch richten die beiden Brüder Francesco und Michele, die das Weingut Ottella führen, ihr Hauptaugenmerk auf den Lugana, der in ihrem Betrieb in drei Varianten vinifiziert wird: der Basis-Lugana, der jung getrunken wird und ohne Fassausbau auskommt. Dann der spätgelesene Lugana Le Creete aus dem Holzfass und schließlich der im Barrique gereifte Lugana Superiore Molceo, der rund eineinhalb Jahre benötigt, bis er nach der Lese vermarktet wird.

Ziele des Weinguts Ottella

Das Ziel der beiden Brüder ist erkennbar die Spitzenqualität italienischer Weine. Das ist ihnen nicht nur mit dem Lugana gelungen, sondern auch mit den von ihnen kultivierten Reben des Merlot, Cabernet Sauvignon, Molinara, Corvina und Rondinella. Dank ihres leidenschaftlichen Engagements für italienische Weine schaffen die Brüder immer wieder vielbeachtete Weine, die in der Fachwelt für einiges Aufsehen sorgen.

Tradionelle Produktion bei Ottella

Dabei setzt man auf dem Weingut Ottella nicht unbedingt auf hypermoderne Techniken, sondern eher auf Tradition. Zwar wurden die Weinberge und der Weinkeller modernisiert, technische Finessen sucht man jedoch vergebens. Sämtliche Reben werden auf dem Weingut Ottella nach dem System Gyuot gezogen. Aufgrund der geringen Pflanzdichte sind auch die Ernteerträge relativ niedrig. Für die Gebrüder Montresor alles andere als ein Problem, schließlich geht es ihnen um die Qualität ihrer italienischen Weine und nicht um Quantität.

Qualität und Originalität sind auch auf den Flaschenetiketten zu sehen. Unschwer ist der Kunstliebhaber Francesco Montresor zu erkennen, der nicht nur für die Einmaligkeit der Etiketten verantwortlich ist, sondern auch für die Weinkartons, die durch moderne Kunst auffallen.

von insgesamt 3 Artikeln
Lugana

Lugana 2018

von Ottella
  • Region: Venetien
  • Rebsorte: 100% Trebbiano di Lugana
  • Inhalt: 750 ml
10,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=14,65 € / 1 l)   Details zum Produkt

Le Creete Lugana

Le Creete Lugana 2018

von Ottella
  • Region: Venetien
  • Rebsorte: 100% Trebbiano di Lugana
  • Inhalt: 750 ml
13,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=18,65 € / 1 l)   Details zum Produkt

RosesRoses Rosato Alto Mincio

RosesRoses Rosato Alto Mincio 2018

von Ottella
  • Region: Venetien
  • Rebsorte: Corvina Veronese, Lagrein, Rondinella
  • Inhalt: 750 ml
10,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=14,65 € / 1 l)   Details zum Produkt

von insgesamt 3 Artikeln