Villa Medoro

Villa Medoro

In der malerischen Region der Colline Teramane, das Gebirgsmassiv der Abruzzen im Rücken und die blaugrünen Wogen der Adria vor Augen, produziert die Familie Morricone in einem der traditionsreichsten Weinbaugebiete des Landes seit den frühen siebziger Jahren landestypische Weine. Seit 1997 leitet Federica Morricone die Kellerei erfolgreich unter dem Namen Villa Medoro mit neuem Sinn für eine besonders hochwertige Weinkultur, die mühelos die Synthese aus Tradition und Moderne meistert. Tiefe Verwurzelung in die ebenso rauen wie lieblichen Landschaft der Abruzzen, der Anbau regionaler Rebsorten und die Erfahrung aus drei Winzer-Generationen kombiniert mit einer hochmodernen Kelleranlage: Das sind die Eigenschaften, die Villa Medoro auszeichnen und authentische Weine entstehen lassen, welche das Terroire dieses außergewöhnlichen Landstriches zwischen Gebirge und Meer atmen.

Mediterrane Küste, sanft gewelltes Hügelland und steile Gebirgsmassive: Die Abruzzen-Region Teramo vereint in sich alle geografischen Aspekte, die ganz Italien prägen. Villa Medoro unterhält passend dazu insgesamt drei eigene Lagen, die sich auf über 90 Hektar Fläche verteilen: Während in Medoro selbst und beim etwas näher am Meer gelegenen Örtchen Fontanelle die Rebsorten Montepulciano, Trebbiano, Pecorino und die wenig bekannte Passerina überwiegend im Guyot-System angebaut werden, sieht man vor allem in Fonte Corvo Montepulciano und Trebbiano im Tendone-System an traditionellen Pergolas. Diese ursprüngliche Anbautechnik soll bis auf die Zeit der Römer zurückgehen und verwandelt die Äcker in anmutige hängende Gärten. Lehm- und Tonböden mit Kalkanteil ergeben in allen drei Anbaugebieten vollmundige und gleichzeitig gut ausbalancierte Weissweine und Rosés mit viel Persönlichkeit. Besonderen Wert legt natürlich auch dieses Weingut auf den klassischen Montepulciano d'Abruzzo, der von Federica Morricone holzfrei ausgebaut wird und dadurch mit besonderer Fruchtigkeit glänzt.

So viel Liebe und Qualitätsbewusstsein wird belohnt: 2007 wurde Villa Medoro als "Aufsteiger des Jahres" vom Weinführer Gambero Rosso ausgezeichnet und fällt seitdem immer wieder positiv sowohl in Italien als auch international auf. Regelmäßig dürfen sich Jahrgänge von Villa Medoro mit den höchsten Gütesiegeln DOC und DOCG schmücken und garantieren so Weingenuss, der in jeder Flasche das besondere Terroire der Abruzzen entfaltet.

von insgesamt 1 Artikeln
Montepulciano d'Abruzzo

Montepulciano d'Abruzzo 2018

von Villa Medoro
  • Region: Abruzzen
  • Rebsorte: 100% Montepulciano
  • Inhalt: 750 ml
8,49 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=11,32 € / 1 l)   Details zum Produkt

von insgesamt 1 Artikeln