Monbirone Barbera d'Alba Magnum in Original-Holzkiste 2017
von Monchiero Carbone

Mehr Ansichten

Artikelnummer: 71616
Weinkategorie: Wein
Marke: Monchiero Carbone
Region: Piemont
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2017
Rebsorte: 100% Barbera
Vorhandener Alkoholgehalt: 14,5 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Monchiero Carbone - Via Santo Stefano Roero, 2 - I 12043 Canale (CN) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 1500 ml
55,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
37,33 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Der Weg der Barbera zum Spitzenwein des Piemont

Die Region Piemont im Norden Italiens zählt zu den ganz großen Weinanbaugebieten. Während ein Spitzenwein wie der Barolo, aus der Rebe Nebbiolo vinifiziert, aus dieser Region Weltruhm erreicht hat, kommt die Rebe Barbera dem längst nach. Weine aus dieser heimischen Rebe werden mehr und mehr von Kennern geschätzt. Nachdem die Weine aus der Barbera-Traube eine Zeit lang für Massenproduktion verwendet wurden und der Ruf somit litt, haben die Winzer sie schließlich für Spitzenweine wiederentdeckt. Einer dieser edlen Tropfen kommt vom Weingut Monchiero Carbone, der Rotwein Monbirone Barbera d'Alba Magnum.

Verkostung des Monbirone Barbera d'Alba Magnum

Im Glas zeigt sich dem Kenner ein leuchtendes Rubinrot, bevor die Nase dann erfährt, was in der Barbera-Traube steckt: ein herrlich fruchtiges Aroma von reifen Kirschen und Pflaumen. Ganz spezielle Noten von Vanille, Nelke, dunkler Schokolade und einem Hauch von Zigarrenkiste mischen in dieser Fruchtoase mit. Der Rotwein zeigt sich frisch, körperreich, mit weichen Tanninen. Das harmonische Gesamtbild wird durch einen sehr langen Abgang abgerundet. Gern serviert man ihn mit Pasta oder zu auserlesenen Käsesorten.

Monchiero Carbone - mit Liebe und Leidenschaft zu exzellenten Tropfen

Vielleicht war es der historische Weinkeller aus dem 18. Jahrhundert, der die Eheleute Marco Monchiero und Lucetta Carbone 1987 dazu veranlasste, das Weingut in Canale zu erwerben. Sie vereinigten bei der Wiederaufnahme der Weinproduktion die Weinbautradition ihrer beiden Familien, Monchiero und Carbone. Geführt wird das Weingut vom Sohn Francesco. Die Liebe zu seinen Weinbergen und deren leidenschaftliche Pflege tragen sicher dazu bei, dass sowohl die Rotweine als auch die Weißweine des Hauses es vom Geheimtipp zu internationalen Weingrößen geschafft haben.

Wohlfühleffekt der Reben zeigt sich dem Kenner im Glas

Angrenzend zur Schweiz und zu Frankreich, erstreckt sich Piemont vom Fuße der Alpen bis kurz vor Genua. Vielfältig zeigt sich demnach auch die Landschaft, von der Bergregion im Norden, über die Hügellandschaften im Südosten bis hin zur Po-Ebene. Ebenso wie Touristen diese Vielfalt lieben, tun es auch die Weinreben des Piemont. Ihren Wohlfühleffekt wiederum genießen Weinkenner im Glas: als Rote natürlich Barolo, Barbaresco und Barbera, als Weißweine Arneis oder Moscato Blanco.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Monbirone Barbera d'Alba Magnum in Original-Holzkiste

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung