Capitel Foscarino 2018
von Roberto Anselmi

Artikelnummer: 70237
Weinkategorie: Wein
Marke: Roberto Anselmi
Region: Venetien
Qualitätskategorie: IGT (Landwein)
Jahrgang: 2018
Rebsorte: Garganega
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Azienda Agricola Roberto Anselmi - Via S. Carlo, 46 - I 37032 Monteforte d'Alpone - (VR) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
14,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
19,99 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Ausgezeichnete Weißwein-Cuvée

Der Capitel Foscarino hat dem Weingut Roberto Anselmi weltweit hohes Ansehen verliehen. Für seine Leichtigkeit und Raffinesse wurde der 2011er-Jahrgang vom Gambero Rosso mit zwei Gläsern geehrt. Die Trauben für den Capitel Foscarino entstammen den kostbaren Hanglagen des Monte Foscarino auf vulkanischem Untergrund. Zur Qualitätssteigerung der kultivierten Reben trägt im Juni jeden Jahres eine Ausdünnung der Stöcke um etwa die Hälfte bei. Im September erfolgt die erste Lese. Der Capitel Foscarino wird zu 90 Prozent aus Garganega gekeltert. Die Beimengung von 10 Prozent Chardonnay verleiht dem Weißwein einen wohldosierten Reichtum weiterer aromatischer Komponenten. Sein jährliches Abfüllvolumen liegt bei etwa 60.000 Flaschen.

Schwungvolle Fruchtvielfalt

Der Capitel Foscarino von Roberto Anselmi verbindet Vitalität und Fülle in idealtypischer Weise. Sein strohfarbenes Gelb spiegelt sich in einem von Apfel-, Pfirsich- und Zitrusdüften geprägten Bouquet wider. Zwischen dieser Fruchtfülle klingt eine nuancierte Kräuternote an. Trocken im Geschmack weiß er am Gaumen mit einer cremigen Textur zu überzeugen. Das Lagerpotential des Capitel Foscarino mit einem Alkoholgehalt von 13,5 % Vol. bemisst sich auf rund fünf Jahre. Sein voller Genuss kommt bei einer Serviertemperatur von 8 bis 10 °C zur Geltung.

Familien-Lebenswerk

Die Geschichte des nach seinem Gründer benannten Weingutes Roberto Anselmi ist ebenso erfolgsverwöhnt wie ungewöhnlich. Infolge der durch den Zweiten Weltkrieg ausgelösten Wirtschaftskrise verlor Robertos Großvater, ein passionierter Winzer, seine Ländereien. Sein Sohn, Roberto Anselmis Vater, bewirtschaftete dadurch für viele Jahre eine Kellerei, ohne jedoch eigenes Traubengut ausbauen zu können. Als Roberto nach seinem Universitätsabschluss 1975 nach Venetien zurückkehrte, war sein Bestreben, wieder Wein aus selbst kultivierten Reben zu keltern. Heute verfügt Roberto Anselmi über 70 Hektar Land im Soave-Gebiet der Provinz Verona. Weil er jedoch die vorherrschende Anbaupolitik ablehnt, vertreibt er seine Qualitätserzeugnisse nicht unter der Soave-DOC-Appellation, sondern als IGT-Veneto-Weine.  

Etruskisches Wein-Vermächtnis

Venetien erstreckt sich von den Dolomiten bis zur Adria. So vielgestaltig das Landschaftsbild im Nordosten Italiens ist, so facettenreich sind auch die Weine dieser Region. Weit über 115000 Winzer teilen sich eine Gesamtrebfläche von 75.000 Hektar. Auf den vielen kleinen Höfen sind immer mehr qualitätsorientierte Weinbauern bestrebt, die vorrömische Weinkultur der Etrusker in Venetien wieder aufleben zu lassen.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Capitel Foscarino

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung