Andronaco kocht mit Giovanni Zarrella 47: Calamarata di Gragnano mit Calamari

Bereits im 8. Jahrhundert wurde in der Region Gragnano bei Neapel die gleichnamige Pasta erfunden – auch heute kommen einige der beliebtesten Nudeln aus dieser Gegend.
Zutaten
  • 300 g Calamarata-Nudeln
  • 750 g Calamari-Ringe
  • 250 g Datteltomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • Basilikum
  • Petersilie
  • Chili
  • Weißwein
  • Natives Olivenöl Extra

Unsere Calamarata di Gragnano erinnern in ihrer Form an Calamari – passenderweise kombinieren wir in unserem heutigen Rezept Calamarata di Gragnano mit Calamari auch diese beiden Zutaten.

Dazu noch ein fruchtiger Weißwein – und fertig ist ein köstliches mediterranes Gericht, bei dem man förmlich den Golf von Neapel vor sich sieht!

Zubereitung:

1. Etwas Olivenöl in eine vorgeheizte Pfanne geben, Knoblauchzehen und Chili leicht andünsten.

2. Danach die Calamari-Ringe hinzugeben und das Ganze anbraten.

3. Nach einigen Minuten die Calamari mit etwas Weißwein ablöschen, bis er komplett verdunstet.

4. Nun die Datteltomaten hinzugeben.

5. Nebenbei einen Topf mit Salzwasser aufsetzen und das Wasser zum Kochen bringen.

6. Den Inhalt der Pfanne salzen, pfeffern und Basilikum dazugeben.

7. Das Ganze etwa 15 Minuten köcheln lassen.

8. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

9. Sobald die Nudeln abgegossen sind, zur Soße hinzugeben und vermengen.

10. Zum Schluss noch reichlich Petersilie hinzugeben und servieren.

Buon Appetito!

 

Für vier Personen

Vom 27.07.2016  |  Kategorie: