Amarone della Valpolicella 2013
von Allegrini

Artikelnummer: 71269
Weinkategorie: Wein
Marke: Allegrini
Region: Venetien
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2013
Rebsorte: 80% Corvina, 15% Rondinella, 5% Oseleta
Vorhandener Alkoholgehalt: 15,5 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Allegrini - Via Giare 9/11 - I 37022 Fumane Valpolicella (Vr) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
51,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
69,27 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Das Besondere des Amarone della Valpolicella von Allegrini

Kaum ein Amarone wird in der Weinwelt so hochgelobt wie der Amarone della Valpolicella vom Weingut Allegrini. Diese Variante des klassischen italienischen Rotweins wurde im renommierten Gambero Rosso-Magazin bisher 17-mal mit der Höchstbewertung von drei Weingläsern ausgezeichnet. Die Vinifizierung erfolgt auf traditionelle Art. Der selektierten Handlese Ende September folgt der natürliche Trocknungsprozess zur Aromatisierung der Trauben. Nach dem Keltern in der ersten Januarhälfte unterliegt der Most einem 25-tägigen Fermentierungsprozess. Der Ausbau des Amarone della Valpolicella erfolgt für insgesamt 25 Monate in unterschiedlich großen Holzfässern aus slawonischer Eiche.

Verkostungsnotiz des Amarone della Valpolicella

Dunkles Rubin. In der Nase ätherisch, komplex und vielschichtig: Brombeere, Kirsche, Backpflaume und Rosinen. Röstaromatik und würzige Noten von Kaffeebohne, Tabak und Süßholz. Am Gaumen samtig und weich mit griffigem Tannin und feinnervigem Gerüst. Vollmundig, opulent und doch leichtfüßig. Saftig und fruchtig mit langem Nachhall. Ein großer Wein, der bestens geschmortes Fleisch, Wild und Lammkrone sowie gereiften Käse oder auch dunkle Schokolade begleitet.

Allegrini - eines der renommiertesten Weingüter Italiens

Die Winzerei Allegrini zählt zu den renommiertesten Weingütern Italiens. Der Betrieb mit Sitz in Fumane, einer der fünf Gemeinden des Valpolicella Classico-Gebietes, bewirtschaftet ca. 100 Hektar Ländereien. Aushängeschild des Unternehmens ist der Amarone, der 2002 beim Festbankett der Nobelpreisverleihung gereicht wurde.

Venetien - Heimat zahlreicher beliebter italienischer Weine

Venetien gilt als eine der wichtigsten Weinregionen Italiens. In über 50 Anbaugebieten werden auf einer Gesamtkultivierungsfläche von rund 75.000 Hektar jährlich 900.000 Hektoliter Wein produziert.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Amarone della Valpolicella

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung