Belpasso Rosso Veronese 2013
von Allegrini

Artikelnummer: 71129
Weinkategorie: Wein
Marke: Allegrini
Region: Venetien
Qualitätskategorie: IGP
Jahrgang: 2013
Rebsorte: Corvina, Corvinone, Rondinella, Cabernet Sauvignon, Merlot
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Allegrini - Via Giare 9/11 - I 37022 Fumane Valpolicella (Vr) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
8,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
11,99 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt
  • Schnelle Lieferung

Belpasso Rosso von Allegrini

Wie innovativ italienische Rotweine sein können, das zeigt der Belpasso Rosso aus dem traditionsreichen Hause Allegrini. Der Belpasso Rosso ist der jüngste Wein aus dem überzeugenden Portfolio der Allegrinis und beweist, dass die autochthonen Rebsorten des Veneto perfekt mit den internationalen Stars Merlot und Cabernet Sauvignon harmonieren. Was so schon ein tiefes, rundes und lang anhaltendes Geschmackserlebnis verspricht, wird noch dadurch getoppt, dass ein Teil dieses Weins aus getrockneten und damit hocharomatischen Trauben besteht. Der Belpasso Rosso bietet ein beeindruckendes Weinerlebnis, das auch Kenner italienischer Rotweine ebenso überrascht wie überzeugt.

Verkostungsnotiz des Belpasso Rosso

Dunkles Rubin. Duft nach Schattenmorellen, Pflaume, Veilchen, Nelke und Waldboden. Am Gaumen straff und kompakt mit fruchtiger Säure und weichem Tannin. Im Abgang weich und persistent. Toll zu Gulasch, Geflügelgeschnetzeltem und Filettöpfchen. Der BelPasso ist der jüngste Spross aus dem Hause Allegrini. Der Wein besteht zu einem Anteil aus Wein, der aus getrockneten Trauben vinifiziert wird. Dies verleiht ihm eine schmeichlerische Fülle.

Allegrini - eines der italienischen Top-Weingüter

Zwar stehen auf den knapp 100 Hektar, über die das traditionsreiche Weingut verfügt, die typischen Rebsorten Rondinella, Corvina oder Corvinone im Vordergrund und ergeben bei den Allegrinis herausragende Valpolicella- und Amarone-Kreszenzen, doch der Mut von Chefönologe Franco Allegrini, auch Merlot und Cabernet Sauvignon anzubauen, und im Belpasso Rosso mit autochthonen Rebsorten zu vermählen, macht sich bezahlt: Die Kellerei, die seit dem 16. Jahrhundert fest als Weinproduzent verzeichnet ist, wurde 2016 vom Gambero Rosso als Kellerei des Jahres ausgezeichnet und der Belpasso Rosso ist eine wahrhaftige Bereicherung für italienische Rotweine aus Venetien.

Venetien - eine der ganz großen Weinregionen

Dank wichtiger Impulsgeber wie die Familie Allegrini gehört Venetien längst wieder zu den Weinregionen Italiens, die herausragende Weine hervorbringen. Das liegt zum einen an einer stolzen Rückbesinnung auf autochthone Rebsorten und originäre Weine wie Valpolicella, Bardolino oder Amarone und zum anderen auch am Mut, neue Wege zu gehen. Tradition und Moderne zu verbinden - dafür ist auch der Belpasso Rosso im Hinblick auf seine Rebsortenzusammenstellung wie auch hinsichtlich des Ripasso-Verfahrens ein gelungenes Beispiel.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Belpasso Rosso Veronese

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung