Enigma Rubicone Sangiovese 2017
von Biscardo

Artikelnummer: 7150
Weinkategorie: Wein
Marke: Biscardo
Region: Emilia Romagna
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2017
Rebsorte: Sangiovese
Vorhandener Alkoholgehalt: 15,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Mabis, Via Ceola, 20, 37047 San Bonifacio VR, Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
13,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
18,60 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Der geheimnisvolle Wein

Der Enigma Rubicone Sangiovese ist ein beeindruckender Projektwein aus der Emilia Romagna. Verantwortlich für diesen vollfruchtigen und opulenten Rotwein sind die qualitätsversessenen Brüder Maurizio und Martino Biscardo und eine handverlesene Auswahl gleichgesinnter Winzer aus der Emilia Romagna. Gemeinsam wollten sie für den Enigma Rubicone Sangiovese ausloten, bis in welche qualitativen Sphären hinein sie die Paraderebsorte Sangiovese außerhalb ihrer Heimatregion Toskana führen können. Grundlegend sind beste Weinberge und herausragende Parzellen, die die besten Anbaubedingungen für die schwierige Rebsorte bieten. Hier soll die Rebsorte nicht nur perfekt reifen, sondern auch die Bedingungen vorfinden, um sie am Rebstock bis tief in den Herbst hinein hängen zu lassen, wo die getrockneten und hoch konzentrierten Trauben dann mit aller Sorgfalt geerntet werden können.

Appassimento als Erfolgsgeheimnis

Die Intensität, die Weinen, die mit dem sogenannten Appassimento-Verfahren gekeltert werden, eigen ist, zeigt sich auch bei dem Enigma Rubicone Sangiovese aus dem Hause Biscardo. Das Bouquet erinnert ganz deutlich an das Aromenspektrum eines Rumtopfes. Viel reife Pflaumen finden sich hier wieder, ebenso wie dunkle Waldbeeren und saftige Orangen. Am Gaumen dominiert dann die für den Sangiovese so typische Kirsche, begleitet von feinster Lederaromatik, die einen wunderbaren Kontrapart zu den warmen, vollen Fruchtaromen darstellt. Der Abgang des Enigma Rubicone Sangiovese ist langanhaltend und komplettiert den überbordenden Weingenuss.

Über die Grenzen hinweg

Maurizio und Martino Biscardo führen ihr traditionsreiches Weingut mit großem Erfolg. Der Schwerpunkt liegt auf Weinen Venetiens. Doch ihr Ehrgeiz hat sich unter anderem auch in die Emilia Romagna geführt. Nicht zuletzt, da die eher divenhafte Rebsorte Sangiovese, die beide zu ihren absoluten Lieblingen zählen, im Veneto kaum gute Voraussetzungen vorfindet. Gemeinsam mit kleinen Winzern vollführen sie das Kunststück einen der üppigsten Sangiovese-Weine außerhalb der Toskana zu vinifizieren.

Die Emilia Romagna als Experimentierfeld

Die Emilia Romagna ist zweifelsohne eine italienische Genusshochburg par excellence. Hinkte das Renommee vieler Weine vor Jahren noch etwas hinterher, so hat der vielerorts vollzogene Neustart zu einer Renaissance vor allem des Lambrusco geführt. Doch auch im Segment der Rotweine kann die Emilia Romagna zunehmend punkten. Vor allem die Sangiovese-Rebe findet hier ideale Anbaubedingungen.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Enigma Rubicone Sangiovese

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung