Campo ai Sassi Rosso di Montalcino 2020
von Marchesi de' Frescobaldi

Frischer und jugendlicher als sein großer Bruder, der Brunello di Montalcino
Artikelnummer: 71209
Weinkategorie: Wein
Marke: Marchesi de' Frescobaldi
Region: Toskana
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2020
Rebsorte: 100% Sangiovese Grosso
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Marchesi de' Frescobaldi - S. Spirito, 11 - I 50125 Firenze (FI) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
19,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
26,65 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Campo ai Sassi Rosso di Montalcino - Marchesi de' Frescobaldi

Der Rotwein Campo ai Sassi Montalcino vom berühmten alten toskanischen Weingut Marchesi de' Frescobaldi ist ein hochkarätiger Wein mit einer besonders jungen Note. Dieser Rotwein ist ein ausdrucksstarkes Etikett, das die Typizität des Montalcino-Gebiets perfekt widerspiegelt. Er wird aus reinen Sangiovese-Trauben gekeltert, die auf dem Weingut Castel Giocondo angebaut werden. Dank seiner guten Entwicklung ist er jetzt schon sehr gut trinkbar, wird aber nach einigen Jahren im Keller noch viel interessanter.

Nach einer sorgfältigen Auswahl der besten Trauben wird der Wein einer traditionellen Rotweinbereitung mit Mazeration auf der Haut unterzogen, bevor er ein Jahr lang im Holz reift, bevor er in Flaschen abgefüllt wird. Der Rosso di Montalcino Campo ai Sassi entwickelt sich im Glas, bevor er der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Daher ist das Bukett perfekt ausgewogen, schön und frisch, der Wein hat eine mittlere Struktur, ist lebhaft und hat einen Schluck, der immer wieder überrascht.

Der Haushalt

Keine andere italienische Weinkellerei kann sich mit dem Erbe, dem Ruf und der Vision der Marchesi de' Frescobaldi messen. Seit dreißig Generationen und 700 Jahren produziert eine Florentiner Familie hervorragende Weine.

Auf den Weingütern Nipozzano und Pomino waren sie 1855 die ersten in der Toskana , die Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Chardonnay anbauten. 1894 entwickelten sie in Pomino (Toskana, Italien) den ersten italienischen Weinkeller, der die natürliche Schwerkraft für das Ausgießen aus den Fässern nutzte. Im Jahr 1989 erwarben sie das Weingut Castelgiocondo in Montalcino und eröffneten 1995 die Tenuta Luce della Vite in Montalcino, im Jahr 2000 kam die Tenuta Conti Attems in Friaul hinzu.

Mit einer Weinanbaufläche von mehr als 1.000 Hektar und einer Jahresproduktion von etwa sieben Millionen Flaschen, vom Chianti-Gebiet bis zum Pomino, von Montalcino bis zur Maremma (Toskana), können sie dank der perfekten Kenntnis der Umwelt und der Einzigartigkeit der Terroirs eine gleichbleibende Qualität und eine ausgeprägte Persönlichkeit der Weine garantieren, die alle ausnahmslos außergewöhnlich sind. Die Etiketten der "Marchesi Frescobaldi" sind elegant und harmonisch, ausgewogen und einnehmend, aufregend und einmalig.

Organoleptische Eigenschaften

Dieser toskanische Rotwein ist von leuchtender rubinroter Farbe. In der Nase zeigen sich Aromen von Brombeeren sowie kräftige, spritzige Bergamotte-Düfte. Balsamische Minze, Lakritze, Kardamom und zarte Veilchennoten. Im Mund besitzt er die traditionelle Tanninstruktur des Sangiovese di Montalcino, dicht, aber nicht ohne Rauheit. Der Abgang ist intensiv und anhaltend.

Er passt zu jeder Mahlzeit. Dieser Wein passt gut zu Eiernudelgerichten wie Pappardelle mit Hasensauce, Wildschwein und rotem Fleisch von Steak bis Stracotto.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Campo ai Sassi Rosso di Montalcino

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung