Trebbiano d'Abruzzo Magnum 1,5 L 2021
von Citra

Artikelnummer: 70235
Weinkategorie: Wein
Marke: Citra
Region: Abruzzen
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2021
Rebsorte: Trebbiano (Procanico)
Vorhandener Alkoholgehalt: 12,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Citra Vini S.C. - C.da Cucullo - 66026 Ortona (CH) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 1500 ml
7,49 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
4,99 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Der lokale Charakter

Die Verbreitung der Rebsorte Trebbiano in den zentral gelegenen Regionen in Italien wie den Abruzzen kann bis in die Römerzeit anhand von Dokumenten und Erwähnungen zurück verfolgt werden. Um die Region genauer zu kennzeichnen und von anderen Trebbiano Anbaugebieten zu unterscheiden, erscheint oft noch der Zusatz "d'Abbruzzo" auf dem Etikett. In diesem Zusammenhang mit der Region der Abruzzen bedeutet Trebbiano immer einen hausgemachten Weißwein, den die Bauern und Winzer auf ihren Gütern anbauen und selbst nutzen. Als DOP ist diese Sorte von Weißwein in der Region sehr verbreitet.

Der Trebbiano Weißwein: Frisch und blumig

Im Glas erscheint der Trebbiano von Citra in einem schönen Vanilleton. An der Nase und am Gaumen zeigen sich frische Aromen von grünen Äpfeln und saftigen Birnen, die gleichzeitig blumig sind. Das Bouquet erscheint ebenso, wobei seine Wahrnehmung lange anhält. Am Gaumen zeigt sich ein runder Körper bei einem lebendigen Säureanteil; im Abgang zeigt sich eine leichte Note von Mandeln - angenehm und lange anhaltend. Wir empfehlen eine Serviertemperatur von kühlen 8 °C. So passt der Trebbiano am besten zu Antipasti und Gerichten mit Fisch, Meeresfrüchten oder hellem Fleisch.

Citra steht für das Bewusstsein der Region

Dreitausend Winzer haben sich unter einem Dach zusammen geschlossen und bilden damit die größte Kooperative der Region - die Citra. Alle Winzer der Genossenschaft geben ihren langjährigen Erfahrungsschatz an ihre Söhne, die nächste Generation, weiter. Die Werte der Tradition, Nachhaltigkeit in der Natur, der Respekt ihr gegenüber auch auch gegenüber den Menschen, die mit den Reben arbeiten, zählen zu den Leitlinien der Genossenschaft. Alle Winzer sind Jahr für Jahr daran beteiligt, die Reben auf dem einheimischen Terroir weiter zu veredeln und die Qualität zu steigern.

Die Region Chieti und ihre Winde

Die Rebflächen für den Trebbiano stehen in der Region Chieti an den Hängen der Abruzzen. Land- und Seewinde zum Adriatischen Meer wechseln sich jeden Tag zwischen Tag und Nacht ab, ebenso die Bergwinde der Abruzzen. Dazu kommen die Lehmböden, die reich an Kalk und Mineralien sind. Diese optimalen Bedingungen bescheren der Region Chieti die höchste Traubenernte auf 33.000 ha Rebfläche - Jahrgang für Jahrgang. Das Weinbaugebiet beginnt südlich von Pescara und verläuft bis San Salvo Marina. Im Hinterland der Adriaküste erstreckt sich das Gebiet bis zu den Vorgebirgen.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Trebbiano d'Abruzzo Magnum 1,5 L

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung