Tovasacco Nebbiolo d'Alba 2017
von Enrico Serafino

Artikelnummer: 71701
Weinkategorie: Wein
Marke: Enrico Serafino
Region: Piemont
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2017
Rebsorte: 100% Nebbiolo
Vorhandener Alkoholgehalt: 14 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Enrico Serafino S.r.l. Azienda Vitivinicola – Corso Asti, 5 – 12043 Canale (CN) – Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
15,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
21,27 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Qualität der Nebbiolo-Rebe zeigt sich elegant im Tovasacco Nebbiolo d'Alba

Einen sortenreinen Nebbiolo hat das Weingut Enrico Serafino mit dem Rotwein Tovasacco Nebbiolo d'Alba aus einer der edelsten Rotweintraube Italiens vinifiziert. Ihre Heimat ist vorwiegend die Region Piemont im Norden Italiens. Hier findet die recht anspruchsvolle Rebe die für sie notwendigen Voraussetzungen wie kalkhaltige Mergelböden an steilen Lagen, die nach Süden oder nach Südwesten ausgerichtet sind. Andere Weinregionen sind an die Qualität der Nebbiolo, wie sie in Piemont entwickelt wird, nie herangekommen. Diese Qualität zeigt auch der Tovasacco Nebbiolo d'Alba, der aus von Hand gelesenen und streng selektierten Trauben erzeugt wurde.

Verkostung des Tovasacco Nebbiolo d'Alba

Der Tovasacco Nebbiolo d'Alba ist ein weiterer tiefgründiger, charaktervoller Rotwein, der sehr schwer ist. Dies zeigt sich auch in seiner intensiven rubinroten Farbe im Glas. Die typischen Nebbiolo-Aromen zeigen sich im Tovasacco Nebbiolo d'Alba in Form von fruchtiger Erdbeere und Pampelmuse, mit Anklängen von Veilchen und Geranie. Am Gaumen ist er wiederum fruchtig, vollmundig, alkoholisch mit guten Gerbsäuren und einem langen Finale. Eine hervorragende Pasta ist ein toller kulinarischer Partner dieses Rotweins.

Weingut Enrico Serafino - Winzer mit einem Händchen für Rebenschätze in Piemont

Bis vor wenigen Jahren war das in Canale in der Region Piemont liegende Weingut Enrico Serafino noch in Familienbesitz des Gründers von 1878, bis es von der amerikanischen Familie Kyle J. Krause-Gentile übernommen wurde. Diese hat ein ganz spezielles Händchen für Rebenschätze. Das Streben nach Qualität ergibt sich aus den Weinbergen der Region Langhe-Roero und Monferato, die beide UNESCO-Weltkulturerbe sind. Das Weingut achtet auf die sorgfältige Ausführung in jeder Phase der Produktion und erhält so eine Vielzahl an verschiedenen Weinen, die dem Gebiet der piemontischen Haltung treu bleiben.

Landschaften, Weinmuseum und den berühmten Barolo kennenlernen

Vielfältig zeigt sich die am Fuße der Alpen liegende Region Piemont, die Landschaften wechseln sich ab von Bergen, Wäldern, Feldern und Weinbergen, bis hin zum zweitgrößten See Italiens, dem Lago Maggiore. Während Turin mit seinen Sehenswürdigkeiten lockt, zieht es Weinkenner nicht selten nach Barolo. Hier kann man nicht nur den gleichnamigen Wein kosten, sondern sich auch im Weinmuseum über den Weinanbau der Region informieren.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Tovasacco Nebbiolo d'Alba

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung