Manfredi Bianco Basilicata 2021
von Re Manfredi

Artikelnummer: 70246
Weinkategorie: Wein
Marke: Re Manfredi
Region: Basilikata
Qualitätskategorie: IGT (Landwein)
Jahrgang: 2021
Rebsorte: 75% Müller-Thurgau, 25% Gewürztraminer
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Terre degli Svevi s.r.l. - località Pian di Camera - I 85029 Venosa (PZ) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
9,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
13,32 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Aus dem Norden in die Basilicata

Dieser interessante Weißwein von Re Manfredi ist eine weise Entscheidung: Die Rebsorten Gewürztraminer und Müller-Thurgau des Cuvée sind eher in den nördlichen Weinanbaugebieten Europas beheimatet. Sie erfreuen sich aber der einzigartigen Bodenbedingungen und des lokalen Klimas in der Basilikata und sind im Ergebnis ein ausgesprochenes Erlebnis in der Verkostung.

Von einem strahlenden Vanillegelb im Weinglas, eröffnet sich das reiche Aroma des Cuvée bereits an der Nase mit Noten von Apfel und weißem Pfirsich, die von den Aromen Salbei, Rose und Zimt begleitet werden. Am Gaumen wirkt der Weißwein frisch und saftig. Der Abgang ist lang und reich an Aromen.

Der Weißwein eignet sich ausgezeichnet zum Aperitif oder als Begleiter eines Menüs auf Fischbasis. Genauso gut begleitet der Re Manfredi Basilicata herzhafte Suppen, Kaninchen und helles Fleisch. Besonders lecker auch zu gegrilltem Fisch.

Der mineralische Boden verleiht dem Weißwein aus der Basilikata eine besondere Mineralität und Würze. Der Charakter von Müller-Thurgau und Gewürztraminer kommt so besonders vorteilhaft zum Vorschein. Hinzu kommt ein kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Die starken Temperaturunterschiede lassen sehr charaktervolle Weine mit ausgeprägten würzigen Noten entstehen. Am Fuße des Vulkans stehen 20 ha Rebflächen für Müller-Thurgau und Gewürztraminer auf 420 m Höhe in der Gemeinde Venosa.

Ein starkes Konsortium

Die Weinkellerei Re Manfredi ist Bestandteil des Konsortiums Gruppo Italiano Vini. Sie wurde 1998 mitten im DOC Anbaugebiet in der Nähe von Venosa gegründet, dem Geburtsort des berühmten antiken Dichters Horaz. Rund um das Anwesen befinden sich 110 ha Rebflächen in Guyot und Sporenkordon. Die Weinkellerei liegt in der Basilikata, einer sehr ursprünglichen Gegend von 11.000 qm2 Ausdehnung, in der die Natur in allen möglichen Facetten noch dominiert. Rebflächen wechseln sich mit weiten Olivenhainen ab. Die Bodenbeschaffenheit kommt durch den erloschenen Vulkan Vulture zustande, indem sich Lava mit Tuff und Lehm gemischt haben. Der Boden ist reich an Stickstoff und Calcium.

Aus der Divina Commedia

Der Name Re Manfredi geht zurück auf Friedrich II von Schwaben und ließ in der Region der Basilikata eine Reihe prächtiger Wehrburgen erbauen, die immer noch perfekt erhalten sind. Sein Sohn König Manfredi wurde 1258 Regent von Süditalien. Papst Innozenz IV exkommunizierte ihn aufgrund der politisch durchgesetzten Unabhängigkeit Siziliens durch ihn. Re Manfredi regierte bis 1266 und starb in der Schlacht von Benevent. Dante hat diesen Plot in der Göttlichen Komödie verarbeitet.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Manfredi Bianco Basilicata

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung