Casa Giona – nicht einfach Valpolicella

Dass man gemeinsam stärker ist, erkannte die in Venetien alteingesessene Familie Furia in der Region von Verona bereits sehr früh. Zusammen mit einigen Investoren, die ganz ähnliche Ziele verfolgten wie die Furias, entstand in San Pietro in Cariano die Kooperative von Weinproduzenten „Tenute di Salvaterra“: Die gemeinsame Vision war, dass guter Wein Liebe, Erfahrung, Sorgfalt, Zeit und echte Hingabe erfordert. Acht Weingüter haben unter dem Salvaterra-Dach eine Heimat gefunden, sieben davon liegen im traditionellen Valpolicella-Anbaugebiet, nur eines schmiegt sich in die Euganeischen Hügel bei Padua. Alle Mitglieder der Tenute Salvaterra arbeiten für den individuellen wie für den gemeinsamen Erfolg gleichermaßen – auch Casa Giona ist eine Erfolgsmarke dieser Organisation.

Selbst wenn die Tenute heute nicht nur in Venetien, sondern international tätig sind – die Furia-Brüder ziehen immer noch wichtige Fäden und repräsentieren mit Herzblut ihre Marke Casa Giona. Sie haben nicht vergessen, wie ihr Großvater ihnen vor 50 Jahren den Blick über das Tal von Verona und auf die wertvolle rote Erde öffnete, die nicht künstlich bewässert werden muss, weil das Vorkommen von Mergelgestein für konstante Feuchtigkeit sorgt. Sie haben auch nicht vergessen, was ihr höchstes Gut ist: genau diese Erde. Salvaterra ist also nicht nur ein Name, sondern Programm. Dazu gehört die Förderung der Biodiversität sowie ein hohes Maß an Bodenständigkeit. So produzieren die acht Weingüter Spitzenweine mit modernsten Anlagen, fühlen sich aber dennoch der traditionellen Weinherstellung verpflichtet – nicht nur für die Spitzen-Valpollicellas von Casa Giona.

Umgeben von Zypressen, Olivenhainen und Weinbergen ist die Villa Giona in Cengia, einem Ortsteil von San Pietro in Cariano, das historische und administrative Herz der Tenute Salvaterra. Durch die Gärten mit See und Zitronenhain weht der Hauch vergangener Jahrhunderte, aber auch der frische Wind, die drei umliegenden Weinberge so zu bewirtschaften, dass sie der heutigen Zeit genügen und gleichzeitig die Landschaft zu schützen. Mit den für die Region typischen Trauben Corvina, Corvinone und Oselata werden Weine aus dem Fass gehoben, die zur Upperclass der in Venetien produzierten Produkte gehören: Valpolicella Classico, Amarone Classico und Ripasso Classico Superiore der Marke Casa Giona.

von insgesamt 3 Artikeln
Amarone della Valpolicella

Amarone della Valpolicella 2016

von Casa Giona
1 Bewertung(en)
  • Region: Venetien
  • Rebsorte: Corvina, Corvinone, Molinara
  • Inhalt: 750 ml
19,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=26,65 € / 1 l)   Details zum Produkt

Ripasso della Valpolicella Superiore

Ripasso della Valpolicella Superiore 2016

von Casa Giona
  • Region: Venetien
  • Rebsorte: Corvina, Corvinone, Rondinella, andere aus dem Gebiet
  • Inhalt: 750 ml
10,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=14,65 € / 1 l)   Details zum Produkt

Amarone della Valpolicella - 6 x 0,75 l in orig. Holzkiste

Amarone della Valpolicella - 6 x 0,75 l in orig. Holzkiste 2016

von Casa Giona
  • Region: Venetien
  • Rebsorte: Corvina, Corvinone, Molinara
  • Inhalt: 4500 ml
119,94 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 4500 ml (=26,65 € / 1 l)   Details zum Produkt

von insgesamt 3 Artikeln