Aus Ligurien auf den Tisch – edles Olivenöl in goldenem Outfit

Costa dei Rosmarini

Als Luisa und Gian Marco Petrelli in den 1980er Jahren das verlassene Anwesen mit Meerblick in Ligurien in der Provinz Imperia entdeckten, machte es „klick“ – hier wollten sie leben, wo Meer und Berge sich fast berühren und über malerischen Fischerdörfern alte Olivenbäume auf Steinterrassen wachsen. Auch der schlechte Zustand des Rustico konnte das Ehepaar aus Mailand nicht abschrecken. Die Petrellis renovierten das alte Steinhaus mustergültig: der Grundstein für die Azienda Agricola Il Rosmarino und die Marke Costa dei Rosmarini in Ligurien war gelegt.

Nach Fertigstellung des Hauses kam Luisa Petrelli 1995 auf die Idee, den Olivenhain rund um das Haus zu bewirtschaften. Im ersten Jahr organisierte sie von der Ernte bis zur Abfüllung alles selbst. Als Mitglied der Consulta dell’Accademia Italiana della Cucina war sie kein unbeschriebenes Blatt in Gourmetkreisen und schaffte mit „ihrem“ Olivenöl schnell den Sprung in die Küchen bekannter Hotels und Restaurants. Auch im legendären Orientexpress fährt die in edle Goldfolie gehüllte Flasche auf den Speisewagentischen mit.

Heute arbeitet Il Rosmarino mit anderen Olivenbauern in Ligurien intensiv zusammen, die Ernte wird in Imperia gepresst, in kleinen Chargen abgefüllt und kommt unter dem Markennamen „Costa dei Rosmarini“ auf den italienischen und internationalen Markt. Jede Flasche trägt das Produktionsjahr, so dass der Kunde sicher sein kann, dass er nur frisches Öl bekommt, keine Abmischung mit älteren Jahrgängen. Eine Grafik informiert zudem über den Charakter des Inhalts.

Der Superstar der Marke Costa dei Rosmarini ist das „Extra Vergine DOP Riviera Ligure Riviera dei Fiori“. Es wird zu 100 % aus den von Gourmets hochgeschätzten, im Geschmack sehr ausgewogenen Taggiasche-Oliven hergestellt, hat weniger als 0,3 % Säure und zeigt keinerlei bittere Note. Der zweite Star im Bund ist das „Santa Chiara“, ebenfalls ein Gourmet-Olivenöl, das hauptsächlich aus ligurischen, mit Sicherheit aber aus italienischen Oliven gepresst wird. Komplett aus italienischen Früchten wird auch das etwas rustikalere, geschmacksintensive „Santa Giulia“ produziert.

Weil ein Salat nicht auf einem Bein stehen sollte, gesellt sich zum Olivenöl-Trio "Costa dei Rosmarini" ein edles Balsamicodressing in rotgoldener Folie, das aus Trebbiano- und Lambrusco-Traubenmost zubereitet und mindestens 4 Jahre in ausgesuchten Holzfässern gelagert wird.

von insgesamt 1 Artikeln
Olio Extra Vergine di Oliva Santa Chiara

Olio Extra Vergine di Oliva Santa Chiara

von Costa dei Rosmarini

Natives Olivenöl Extra aus Ligurien. Im edlen Restaurant des Orient-Express verwendet!

500 ml Flasche

19,99 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 500 ml (=39,98 € / 1 l)   Details zum Produkt

von insgesamt 1 Artikeln