Terre de la Custodia

Terre de la Custodia

Ein Weingut bei Montefalco

Wo Trauben zu einem Geschmackserlebnis werden, da ist das Weingut Terre de la Custodia zu Hause. Inmitten liebevoll gepflegter Weinberge liegt es zwischen den Hügeln von Gualdo Cattaneo, nur fünf Kilometer entfernt vom malerischen Weinort Montefalco mit seiner wunderschönen Altstadt. Eigentümerin des traditionsreichen Weinguts Terre de la Custodia ist die Familie Farchioni. Seit Jahrhunderten erntet sie die Früchte Umbriens und verwandelt sie mit Fachwissen und Leidenschaft in guten Wein.

Das Unternehmen ist stolz auf seine Tradition, setzt aber auch auf modernste Methoden und innovative Technologie zur Weinbereitung sowie auf die Unterstützung durch hervorragend qualifiziertes Personal. Besucher und Weinfreunde sind stets willkommen auf dem Weingut Terre de la Custodia . Auf der gegenüberliegenden Seite hat die Familie in einem schönen alten Bauernhaus interessante Ausstellungsräume eingerichtet. Die Gäste können hier Weine kosten oder in einem behaglichen Raum mit Kamin und Aussichtsterrasse ein Glas ihres Lieblingsweins genießen.

Trauben aus Umbrien

Umbrien ist eine Region, die zum Träumen einlädt. Sie gilt als das grüne Herz des Landes und hat landschaftlich viel zu bieten. Die Gegend ist bekannt für die auf Hügeln erbauten mittelalterlichen Städte, die dichten Wälder, die regionale Küche und für die zahlreichen Weingüter. In Umbrien treffen Weinbautradition mit Leidenschaft für feinen Geschmack aufeinander.

Zudem ist die Region um Montefalco berühmt für die seltene Rebe Sagrantino, aus der auch der rote DOCG-Wein Montefalco Sagrantino gekeltert wird. Es waren die Franziskaner, die die ersten Reben von Sagrantino und Grechetto pflanzten. Im Kreuzgang ihrer Klöster gaben die Mönche im Laufe der Jahre die Geheimnisse der Weinherstellung weiter.

Weine von Terre de la Custodia

Montefalco in Umbrien hat viele hervorragende Weine zu bieten, dennoch gilt die Sorte Sagrantino mit ihrem schweren, kräftigen Aroma als die beliebteste.
So ist auch für Terre de la Custodia der Sagrantino ein Aushängeschild, das Unternehmen besitzt allein 37 Hektar Anbaufläche dieser Traube. Doch Terre de la Custodia erzeugt einige weitere vorzügliche Montefalco Weine mit kontrollierter und garantierter Herkunftsbezeichnung. Empfehlenswert ist der Trebbiano Spoletino, der Colli Martani, der Sangiovese oder der Grechetto, aber auch Klassiker wie Merlot, Montepulciano, Chardonnay oder Spätburgunder.

von insgesamt 3 Artikeln
Montefalco Sagrantino

Montefalco Sagrantino 2016

von Terre de la Custodia
  • Region: Umbrien
  • Rebsorte: 100% Sagrantino
  • Inhalt: 750 ml
19,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=26,65 € / 1 l)   Details zum Produkt

Grechetto Colli Martani

Grechetto Colli Martani 2020

von Terre de la Custodia
1 Bewertung(en)
  • Region: Umbrien
  • Rebsorte: 100% Grechetto
  • Inhalt: 750 ml
6,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=9,32 € / 1 l)   Details zum Produkt

Collezione Colli Martani Rosso

Collezione Colli Martani Rosso 2018

von Terre de la Custodia
  • Region: Umbrien
  • Rebsorte: Sangiovese, Merlot, Sagrantino
  • Inhalt: 750 ml
6,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=9,32 € / 1 l)   Details zum Produkt

von insgesamt 3 Artikeln