Pinot Nero Spätburgunder Riserva Südtirol Burgum Novum 2017
von Castelfeder

Unglaubliche Tiefe, faszinierende Leichtigkeit und ein beeindruckender Aromenstrauß: Spätburgunder aus Südtirol
Artikelnummer: 71471
Weinkategorie: Wein
Marke: Castelfeder
Region: Trentino-Südtirol
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2017
Rebsorte: 100% Pinot Nero
Vorhandener Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Castelfeder - Via Portici 11 - I 39044 Egna (Bz) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
29,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
39,99 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Qualitätsrebe aus Trentino-Südtirol

Die Rebsorte Pinot Nero reagiert stark auf Klimaschwankungen, die Anbaugebiete liegen daher vor allem in kühleren Regionen. Dabei ist die Pinot Nero, auch Spätburgunder genannt, eine sehr hochwertige Sorte, die wegen ihres qualitativ hochwertigen Geschmacks immer mehr Beachtung bei Winzern findet. Die Weinkellerei Castelfeder hat die Rebe für ihren Pinot Nero Spätburgunder Riserva Südtirol Burgum Novum entdeckt. Hier entstand ein Spätburgunder aus Trentino-Südtirol mit DOC-Siegel.

Verkostung des Pinot Nero Spätburgunder Riserva Südtirol Burgum Novum

Dieser Pinot Nero sorgt bereits im Glas für eine Überraschung: Hier leuchtet ein helles Rubinrot, umrandet vom intensiven Rot eines Granatapfels. Auch das Bouquet ist außergewöhnlich, hier werden Sauerkirsche und schwarze Johannisbeere von Gewürznelke, Vanille und verwelktem Rosenblatt begleitet. Über ein Jahr Reifen im kleinen Eichenfass bringt dezente Röstaromen mit ein. Fein strukturiert und leicht mineralisch zeigt dieser Rotwein sich am Gaumen, mit gut ausbalancierter Säure, tiefer Frucht und einem beerigen Abgang.

Weinkellerei Castelfeder profitiert von unterschiedlichen Böden

In Trentino-Südtirol hat sich die Familie Giovanett vor allem den Sorten Gewürztraminer, Merlot, Cabernet und Blauburgunder gewidmet, da die Reben genau für diese Anbauregion geschaffen zu sein scheinen. Begründer Alfons Giovanett lernte sein Winzerhandwerk beim Besuch einer Weinschule und war dann als Önologe tätig, bis er sich 1969 an seine eigene Weinkellerei Castelfeder wagte. Über 60 Hektar erstrecken sich die Weinberge auf unterschiedlichsten Böden von Salurn bis nach Bozen, wo sich die Reben wohlfühlen und besten Rotwein und Weißwein hervorbringen.

Trentino-Südtirol - Weinreben lieben die Region

Von den Alpen geprägt, durchdrungen von herrlichen Tälern, Schlössern und Burgen und natürlich von einer ganz besonderen Vegetation. Dass sich hier Weinreben ebenso wohlfühlen wie Touristen, zeigen die vielen verschiedenen Weine, die aus der Region Trentino-Südtirol kommen. Neben den regionalen Vertretern wie der Weißwein Weißer Nosiola und der Rotwein Marzemino kommen hier auch die ausländischen Reben prima mit dem Klima zurecht: in Weiß Müller Thurgau oder Pinot Grigio, in Rot der Pinot Nero oder der Cabernet Sauvignon.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Pinot Nero Spätburgunder Riserva Südtirol Burgum Novum

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung