Grappa Bricco dell'Uccellone
von Braida

Tresterbranntwein Bricco dell' Uccellone - gelagert


70cl 

Artikelnummer: 7302
Rebsorte: Barbera
Vorhandener Alkoholgehalt: 44 % vol
Marke: Braida
Region: Piemont
Hersteller: Braida di Bologna Giacomo S.r.l. - Strada Provinciale 27 9 - I 14030 Rocchetta Tanaro - Italien
Menge: 700 ml
75,15 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
107,36 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Braida Grappa Bricco dell'Uccellone: Perfekt für Kenner und Genießer

Der Rotwein Bricco dell'Uccellone ist das Aushängeschild des Weinguts Braida. Der Familienbetrieb hatte die Idee, einen Grappa aus den Trestern der Barbera-Trauben herzustellen. Diese Rebsorte wird auch für den edlen Rotwein genutzt. Das Destillat reift in Barrique-Fässern, in denen zuvor der renommierte Rotwein lagerte. Dadurch erhält die Spirituose einen besonders feinen und aromatischen Geschmack. Destilliert wird der elegante Grappa in der bekannten Brennerei Berta, die ebenfalls im Piemont zu finden ist.

Premium-Grappa begeistert mit eleganten und harmonischen Aromen

Die Trester der Barbera-Traube prägen den Geschmack des Grappas. Getrocknete Feigen, Steinobst, ein Hauch von Orange, Mandarine und Zimt, dezente Röstnoten und die Süße von Karamell sorgen für ein stimmiges Geschmackserlebnis. Das Getränk präsentiert sich sehr fein am Gaumen. Anfangs sind die süßen Aromen vordergründig. Nach kurzer Zeit sorgen Zitrus- und Röstaromen für einen vollmundigen Geschmack. Grappa Bricco dell'Uccellone ist ein hervorragender Digestif.

Weingut Braida di Giacomo Bologna: Familienunternehmen in dritter Generation

Giacomo Bologna erbte mit Braida den Spitznamen seines Urgroßvaters Giuseppe. Dieser wurde so genannt, weil er im für die Region typischen Ballspiel besonders erfolgreich war. Das 1961 gegründete Weingut trägt genau diesen Namen. Als erster Winzer ging Giacomo neue Wege und lagerte den Wein zur Reifung in französischen Barrique-Fässern. Was damals eine kleine Revolution war, macht heute die besondere Qualität vieler italienischer Weine aus. Bis heute stellt das renommierte Weingut hervorragende Rot- und Weißweine und auch Grappa her.

Das Piemont: Weinbauregion in Nordwestitalien

Aus der Region zwischen dem Apennin und den Ausläufern der Alpen stammen erstklassige italienische Weine. Die Sorten Nebbiolo, Barolo, Barbaresco und Roero kommen aus dem Piemont. Die Trauben werden auf einer Fläche von 48.000 Hektar angebaut. Die hügelige Landschaft mit den Weinbergen ist bei Touristen beliebt. Kultur, historische Bauwerke wie die vielen Schlösser und das vielseitige kulinarische Angebot machen das Piemont zu einer beliebten Urlaubsregion.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Grappa Bricco dell'Uccellone

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung