Dolcetto d'Alba 2017
von Bruno Giacosa

Artikelnummer: 71139
Weinkategorie: Wein
Marke: Bruno Giacosa
Region: Piemont
Qualitätskategorie: D.O.C.G. (Kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2017
Rebsorte: 100 % Dolcetto
Vorhandener Alkoholgehalt: 14 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Bruno Giacosa - Via XX Settembre 52 - I 12057 Neive - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
16,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
22,60 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Dolcetto d'Alba - einer der großen Weine des Piemonts

Die Traube Dolcetto wird seit Jahrhunderten auf den Hügeln des Piemont angebaut. Neben Nebbiolo und Barbera gehört sie zu den wichtigsten Rebsorten der Region. Weine aus der Rebe Dolcetto sind eher fruchtige Rotweine, die als typische Essensbegleiter gelten. Zwar bedeutet das italienische Wort Dolcetto „der Süße“, aber die Bezeichnung ist missverständlich, denn ein Dolcetto ist ein völlig trockener Rotwein. Die Bezeichnung Dolcetto d'Alba ist den Weinen vorbehalten, die rund um die Städte Asti und Cuneo angebaut werden und den Status einer Denominazione di origine controllata (DOC) genießen.

Der Dolcetto d'Alba von Bruno Giacosa

Der Dolcetto d'Alba von Bruno Giacosa begeistert schon beim Einschenken durch seine purpurrote, leicht transparente Farbe, die am Glasrand zu dunklen, tiefroten Tönen changiert. Die Nase verzeichnet eine ausgeprägte, reife Kirschnote, die durch Anklänge von gerösteten Mandeln und mediterranen Gewürzen wunderbar ergänzt wird. Nach einigen Minuten im Glas rundet der sanfte Hauch eines Veilchenaromas den harmonischen Eindruck ab. Am Gaumen überzeugt der Wein mit einer starken Dichte und einer feinfruchtigen Säure.

Bruno Giacosa gilt als Traditionalist

Das Weingut verfügt über rund 20 Hektar herausragender Lagen und stellt etwa 400.000 Flaschen pro Jahr her. Neben dem Dolcetto d'Alba produziert man Barbaresco-, Barbera- und Barolo-Weine sowie den Weißwein Arneis, der wie der Dolcetto d'Alba international einen exzellenten Ruf genießt. Das Weingut Bruno Giacosa fühlt sich der Weinbaukultur seiner Region um den kleinen Ort Neive verpflichtet und konzentriert sich trotz modernster Kellertechnik auf traditionelle Verfahren bei der Gärung und Reifung.

Piemont - eines der großen Weinbaugebiete Italiens

Die idyllische Hügellandschaft im Nordwesten Italiens gilt neben der Toskana als die herausragende Weinbauregion des Landes. Viele zählen das Piemont zu den besten Weinbaugebieten der Welt. Diesen Ruf verdankt die Region Piemont ihren Rebsorten, die nur im diesem besonderen Klima zwischen den Alpen im Norden und dem Appenin im Süden gedeihen und große Weine mit einem ganz eigenständigen Charakter liefern. Bruno Giacosa hat mit seinem Dolcetto d'Alba einen Wein geschaffen, der als einer der besten Vertreter eines typisch piemontesischen Rotweins gilt.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Dolcetto d'Alba

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung