Chardonnay Venezia Giulia 2017
von Jermann

Artikelnummer: 70213
Weinkategorie: Wein
Marke: Jermann
Region: Friaul
Qualitätskategorie: IGT (Landwein)
Jahrgang: 2017
Rebsorte: 100% Chardonnay
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Jermann di Silvio Jermann SRL Società Agricola - Via Monte Fortino 21, fraz. Villanova - I 34072 Farra d'Isonzo (Go) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
19,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
26,65 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Chardonnay von Jermann

Der Chardonnay von Jermann steht exemplarisch für den Ruf des Friaul als führende Weißweinregion Italiens. Er unterstreicht aufs Vortrefflichste das natürliche Aroma der ursprünglich im französischen Burgund beheimateten Edelrebe. Seine erste Interpretation dieses erstklassigen italienischen Weißweins brachte das Weingut Jermann im 1980er-Jahrgang auf den Markt. Zu der Zeit wurde der Rebart Chardonnay in Italien noch kaum Beachtung geschenkt. Heute ist sie laut der britischen Weinkritikerin Janice Robinson landesweit die viertwichtigste Sorte. Im Terroir des Collio-Gebietes findet der Chardonnay ideale Wachstums- und Reifebedingungen. Die gutseigenen Weinberge zeichnen sich durch ihr charakteristisches, „Ponca“ genanntes Bodengemisch aus Mergel und Sandstein aus. Es verleiht dem italienischen Weißwein seine einzigartige Struktur. Die Vinifikation des Chardonnay erfolgt nach traditioneller Art der Weißweinherstellung.

Jermann Chardonnay - Verkostungsnotiz

Brillantes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Duft nach reifer Birne, grünem Apfel und Banane. Am Gaumen frisch und aromatisch mit feingliedriger Struktur. Im Nachhall fruchtunterlegt und lang. Ein toller Begleiter zu Gemüseaufläufen, Fischsuppen und Fischcarpaccio.

Weine des Guts Jermann

Die Geschichte der Kellerei Jermann beginnt im ausklingenden 19. Jahrhundert. In dieser Zeit verließ der burgenländische Winzer Anton Jermann seine österreichische Heimat und ließ sich 1881 im Friaul nieder. Im Dreiländereck zwischen Österreich, Slowenien und der italienischen Weinregion Venetien hob er das nach ihm benannte Weingut aus der Taufe. Der Aufstieg Jermanns in die Riege der namhaftesten Weinproduzenten Italiens begann in den 1970er-Jahren unter der Leitung von Antons Sohn Silvio.

Anbaugebiet des Jermann Chardonnay

Die Rebflächen des Friaul erstrecken sich über eine Größe von rund 18.700 Hektar. Der Weinbau reicht Archäologen zufolge bis in die Zeit der Kelten zurück und wurde durch die Römer fortgeführt und optimiert. Heute werden im Friaul vier DOCG- und zehn DOC-Weine produziert.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Chardonnay Venezia Giulia

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung