Villa Sparina - Weine aus dem Piemont

Villa Sparina

Geschichte der Villa Sparina

Villa Sparina steht für italienischen Wein aus dem Piemont, der seinesgleichen sucht. Die Villa Sparina ist ein Weingut im Piemont und liegt im berühmten Gavi. Es handelt sich um einen Ort, wo das Leben der Menschen schon immer mit dem Anbau von Weintrauben verknüpft ist. Villa Sparina steht für die Qualität und Persönlichkeit großer italienischer Weine mit einer einzigartigen Persönlichkeit und einer tiefgründigen Seele. Das Weingut wurde in den 1970er Jahren von der Moccagatta-Familie gegründet. Es handelt sich um ein traditionsreiches Unternehmen, in dessen Mittelpunkt seit jeher die Weinregion selbst steht. Ziel ist es, die Bedeutung der Trauben, die eng mit der Geschichte und Kultur des Umlandes verknüpft sind, zu unterstreichen.

Lagen des Weinguts Villa Sparina

Die Villa Sparina beläuft sich auf hundert Hektar Land, wobei "nur" auf siebzig Hektar heimische Trauben zur Produktion italienischer Weine wie Barbera und Gavi angebaut werden. Das sonnenverwöhnte Land ist umgeben von Wäldern und wird durch angenehme Brisen aus Ligurien belüftet. Der optimale Boden und die hervorragende Lage in einem gemäßigten und milden Klima machen die italienischen Weine der Villa Sparina zu etwas ganz Besonderem. Faktoren, die die natürliche Produktion von großen Weinen begünstigen. Ohnehin ist das Piemont eine Gegend, in der die Traditionen bewahrt und Neuerungen misstrauisch beäugt werden.

Besonderheiten der Villa Sparina Weine

Die Weine von Villa Sparina selbst zeichnen sich durch ein strukturelles Gleichgewicht aus, die mit einer ganzheitlichen Harmonie und einer territorialen Erkennbarkeit einhergeht. Unter den Weinen aus dem Piemont stechen besonders der Monterotondo, ein Wein aus Cortese Trauben, sowie der Rivalta, ein aus Barbera Trauben gewonnener Rotwein, hervor. Während der Monterotondo direkt in die Seele und das Herz der Gegend zielt, indem er die Säure, Würze und den mineralischen Charakter der Trauben hervorhebt, ist der dunkelrote Rivalta nuancierter, ohne dabei an Intensität einzubüßen. Ebenfalls zu erwähnen sei der Cru Monterotondo, bei dem es sich um einen Weißwein von höchster Qualität handelt. Auch die Flasche, in der die italienischen Weine der Villa Sparina daherkommen, sind einzigartig, um auf diese Art und Weise den Charakter der Weine zu unterstreichen. Villa Sparina - das ist ein Name, der für das Prestige und die Seele einzigartiger Weine steht, die ihre Spuren hinterlassen, indem sie einem lange im Gedächtnis bleiben.

von insgesamt 1 Artikeln
Gavi di Gavi

Gavi di Gavi 2021

von Villa Sparina
  • Region: Piemont
  • Rebsorte: Cortese
  • Inhalt: 750 ml
15,75 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=21,00 € / 1 l)   Details zum Produkt

von insgesamt 1 Artikeln