Contrada C Terre Siciliane 2018
von Passopisciaro

Artikelnummer: 71648
Weinkategorie: Wein
Marke: Passopisciaro
Region: Sizilien
Qualitätskategorie: IGP
Jahrgang: 2018
Rebsorte: 100% Nerello Mascalese
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Vini Franchetti srl - Via Val d’Orcia, 15 - 53047 Sarteano (SI) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
49,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
66,65 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Nerello Mascalese ist Sizilianer durch und durch

Die Rebsorte Nerello Mascalese wird neben der Nero d'Avolo auf Sizilien am häufigsten angebaut. Sie ist eine spät reifende Traube, meist erst im Oktober, in höheren Lagen auch erst im November. Viele Winzer der Region bauen sie in den Höhenlagen des Ätna an, von 600 bis 1.000 Meter über dem Meeresspiegel. Oft noch in traditioneller Alberello-Erziehung angebaut, profitiert die Nerello Mascalese zudem von dem einzigartigen Lavaboden rund um den Vulkan. Wie diese Einflüsse auf einen Rebstock wirken, zeigt eindrucksvoll der Rotwein Contrada C Terre Siciliane vom Weingut Passopisciaro.

Verkostung des Contrada C Terre Siciliane

Dieser rote Sizilianer zeigt sich im Glas mit einem glänzenden, aufhellenden Rubingranat. Vorwiegend rote Beeren mit Blutorange zeigen sich fruchtig in der Nase, die ebenso Koriandersamen findet. Hinzu kommt ein herber, fast rauchiger Duft von Tabak mit nussigen, floralen und ledrigen Tönen. Den Gaumen überzeugt er mit seiner herb-saftigen und würzigen Frucht mit griffigem Tannin - gute Tiefe und eleganter Stil mit mineralischem und rauchigem Abgang.

Rotwein profitiert von Vulkanböden, Tradition und Winzerhandwerk

Neben seinem Weingut Trinoro in der Toskana betreibt der Önologe Andrea Franchetti sein Weingut Passopisciaro auf Sizilien. Im Jahr 2000 kaufte er hier eine Bodenfläche von rund 26 Hektar, auf der er sowohl 100-jährige Weinstöcke reaktiviere als auch neue Pflanzen anbaute. Die fruchtbaren vulkanischen Böden am Ätna verleihen den Trauben einen unverwechselbaren Charakter. Besonderes Augenmerk legte er auf die autochthone Rebe Nerello Mascalese sowie auf das alte Handwerk des Weinbauers und auf die Tradition in der Herstellung. Nur die besten Trauben werden bei Passopisciaro verarbeitet. Eine 18-monatige Lagerung im Holzfass machen seine Weine zum wahren Genuss für den Weinkenner.

Sizilianische Lebensart im Blick, auf dem Teller und im Glas

Inselleben mit Sonne, Stränden und einem mächtigen Vulkan im Inselinneren machen Sizilien zu einem ganz besonderen Lieblingsziel von Touristen. Diese lieben Landschaft, Archäologie, Flora und Fauna, aber nicht zuletzt auch die sizilianische Küche. Die Sizilianer präsentieren Inselköstlichkeiten in Form von frittierten Reisbällchen oder Kichererbsenfladen, aber auch Pasta in vielen Variationen. Die Weine dazu kommen natürlich ebenfalls von hier, der Rotwein Nerello oder der Weißwein Grillo.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Contrada C Terre Siciliane

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung