Artikelnummer: 71730
Weinkategorie: Wein
Marke: Vecchia Cantina
Region: Toskana
Qualitätskategorie: D.O.C.G. (Kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2017
Rebsorte: Sangiovese, Merlot, Syrah, Colorino, Canaiolo
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Vecchia Cantina di Montepulciano Soc. Coop. Soc. Agr.-Via Provinciale Montep. Gracci - 53045 Montepulciano - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
4,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
6,65 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Verbeugung vor der Vergangenheit

Chianti aus der Toskana galt lange Zeit als allgemeingültiges Synonym für italienischen Wein. Wie sehr ihm damit Unrecht getan wurde, beweist die DOCG-Kreation der Vecchia Cantina auf beeindruckende Weise. Vom Bouquet bis zum Nachklang würdigt er die historische, bis zur Zeit der Etrusker zurückreichende Bedeutung toskanischer Weinkunst in angemessener Form. Kultiviert auf Weinbergen in einer Höhe von bis zu 450 Metern der Chianti-Unterzone Sienas und der Provinz Abrezzo, sorgt der gemäß seiner Produktionsverfügungen dominierende Traubengut-Anteil von Sangiovese für die typische Aromatik dieses exquisiten Chianti. Seine zwei- bis dreimonatige Reifung erfährt er in großen, 85 Hektoliter fassenden Behältnissen aus slawonischer Eiche, gefolgt von einer drei Monate währenden Flaschenveredelung.

Ein Wein für alle Gelegenheiten

Vecchia Cantinas Chianti weckt in der Nase aufgrund seiner knackigen Frische Assoziationen von just geernteten Kirschen. Am Gaumen setzt sich diese fruchtige Lebendigkeit bei einer idealen Trinktemperatur von 14 bis 16 °C fort. Der Chianti empfiehlt sich zu mannigfaltigen Gelegenheiten. Serviert zu handgeschnittenem toskanischen Schinken, Brot und etwas Pecorino di Pienza ist er ebenso köstlich wie als opulenter Menübegleiter zu Gängen mit Pasta und Fleischsoße oder Aufschnittplatten. Auch für die besonderen Augenblicke im Leben ist der Chianti ein Meditationswein par exellence.

In guten wie schlechten Zeiten

Die Winzerkooperative Vecchia Cantina hat ihren Sitz im historischen Montepulciano. 1937 wurde die Genossenschaft von 14 lokal ansässigen Weinbauern zum Leben erweckt. Nicht umsonst wählten sie als Wappentier den geflügelten Löwen. Mit dem mythologische Geschöpf wollten die Winzer an die Geschichte Montepulcianos erinnern, deren Gründung bis zum Jahr 715 vor Christus in die Zeit der Etrusker zurückreicht. Dank einer Neustrukturierung konnte die Kooperationsgemeinschaft in den entbehrungsreichen Nachkriegsjahren bestehen. Heute vereint Vecchia Cantina das agrarische und önologische Wissen von rund 400 Mitgliedern.

Gewichtige Region Mittelitaliens

Die Toskana ist eine der geschichtlich-kulturell bedeutendsten Regionen Italiens. Ihre Hauptstadt Florenz gilt nicht nur als Wiege der Renaissance, sondern gehört auch dem internationalen „Great Wine Capitals“-Netzwerk an. Der Weinbau in der Toskana hat eine lange Tradition. Er trägt neben dem Tourismus erheblich zur Wirtschaftsleistung bei. In der vinologischen Fachwelt sind die toskanischen Weine wie Chianti oder der Brunello di Montalcino hoch angesehen. Große Wertschätzung erfahren auch die sogenannten Supertoskaner sowie der Vin Santo, ein zumeist süß ausgebauter Dessertwein.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Chianti

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung