Rosso di Montepulciano 1,5 l Magnum 2019
von Vecchia Cantina

Artikelnummer: 71527
Weinkategorie: Wein
Marke: Vecchia Cantina
Region: Toskana
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2019
Rebsorte: Sangiovese, Canaiolo
Vorhandener Alkoholgehalt: 13 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Vecchia Cantina di Montepulciano Soc. Coop. Soc. Agr.-Via Provinciale Montep. Gracci - 53045 Montepulciano - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 1500 ml
9,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
6,66 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Für familiäre Feiern zu Hause

Der Rotwein Rosso di Montepulciano Magnum mit der Appellation DOC besteht hauptsächlich aus Sangiovese Trauben und in zweiter Linie aus Canaiolo Trauben. Diese Rebsorte wird besonders gerne in der Toskana angebaut. Im Glas erscheint der Rotwein in einem mittleren Rubinrot mit violetten Reflexen. Die Nase wird von einem Bouquet von reifen, roten Früchten wie Sauerkirsche und roter Johannisbeere umschmeichelt. Am Gaumen zeigt sich der Rotwein mit einem Alkoholgehalt von 13 % trocken, weich und mit Noten einer feinen Vanillenote. Die Säure verhält sich angenehm harmonisch zu den Tanninen, die sich durch den Ausbau gewinnen ließen. Wir empfehlen für den Rotwein eine Serviertemperatur von 16-18 ° C und eine gemischte Vorspeisenplatte aus Käse oder Wurst, helle Fleischgerichte gerne auch Spezialitäten aus der Toskana wie mariniertes Rindergulasch (TEGAMATA di PITIGLIANO). Die Abfüllgröße als Magnum ist perfekt für den Montepulciano, um ihn bei gemütlichen Familienfeiern anzubieten.

Enger Kontakt zwischen Mensch und Erde

Die Kooperative Vecchia Cantina repräsentiert die Essenz der unermüdlichen Arbeit in einem engen Kontakt mit dem Terroir, das überaus reich an Geschichte, Traditionen und Kultur ist. Verschiedene Produktlinien in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis von Landweinen für den Alltag bis zu köstlichen Spitzenweinen werden hergestellt.

Das Logo der Vecchia Cantina di Montepulciano ist ein geflügelter Löwe, der aus dem Abbild eines wuchernden Greifs hervorgegangen ist. Dieses Symbol erinnert an die antike Mythologie und die etruskischen Ursprünge der Gemeinde Montepulciano. 1937 kamen vierzehn wegweisenden Erzeuger auf die Idee, die Vecchia Cantina zu gründen. Drei Jahre später konnten die ersten Weinflaschen abgefüllt werden. Nach den Einbußen durch den Zweiten Weltkrieg war das Unternehmen eine treibende Kraft in der Toskana - bis heute. Durch das Engagement der für und in der Kooperative arbeiteten Menschen und die Hingabe zur Produktion von Weinen bester Qualität konnte die Marke an Wert gewinnen.

Der Hauptsitz am Rande der Stadt Montepulciano, 1970 erbaut, beherbergt neben Büros, Lagerhallen, Lagertanks, der Abfülllinie auch eine Verkaufsstelle und den unterirdischen Weinkeller mit einer Größe von 2800 Quadratmetern.

Das Gebiet der Weinproduktion: zwischen Toskana und Umbrien

Die Kooperative Vecchia Cantina di Montepulciano zählt auf etwa 400 Mitgliedsbetriebe mit einer Rebfläche von etwa 1000 Hektar, die sich zwischen den Provinzen Siena und Arezzo in der Toskana und Perugia in Umbrien erstrecken. Die Böden profitieren von Meeressedimenten aus der Eiszeit. In höheren Lagen in der Region von Montepulciano weisen die Böden einen hohen Anteil an Sand auf; in niedrigeren Lagen hat der Boden eine tonig-sandige oder tonig-schluffige Struktur. Das mediterrane Klima mit wenig Niederschlägen in den Sommermonaten eignet sich hervorragend für den Weinbau. Die Weinberge der Cantina befinden sich zwischen 250 und 550 Metern über dem Meeresspiegel auf sanften Hügeln, auf leicht steilem Gelände oder zu einem geringen Teil auf flachem Gelände.

Die Reben werden in Spalier, mit Spornkordon, Guyot, doppeltem Guyot und G.D.C. erzogen. Die jeweilige angewandte Technik kann von Weinberg zu Weinberg variieren oder gleich bleiben, aber immer mit dem Ziel, das vegetativ-produktive Gleichgewicht der Weinstöcke zu erreichen, das Endergebnis zu harmonisieren und die Qualität zu steigern.

Die wichtigste Rebsorte für die Toskana ist Sangiovese, die in Montepulciano die Bezeichnung "Prugnolo Gentile" hat. Daneben werden autochthone Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Canaiolo nero, Colorino und Merlot. Weißweine der Toskana werden aus den Rebsorten Chardonnay, Grechetto, Trebbiano und Malvasia Bianca Lunga hergestellt.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Rosso di Montepulciano 1,5 l Magnum

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung