Vino Nobile di Montepulciano 2013
von Vecchia Cantina

Artikelnummer: 71253
Weinkategorie: Wein
Marke: Vecchia Cantina
Region: Toskana
Qualitätskategorie: D.O.C.G. (Kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2013
Rebsorte: Sangiovese
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Vecchia Cantina di Montepulciano Soc. Coop. Soc. Agr.-Via Provinciale Montep. Gracci - 53045 Montepulciano - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
10,53 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
14,04 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Ein „König unter Weinen“ aus der südlichen Toskana

Ein ganz Nobler ist er auf jeden Fall, der Vino Nobile di Montepulciano, wurde er doch bereits im 15. Jahrhundert vom päpstlichen Kellermeister Sante Lancerio als „Vino dei Signori“, als Wein für die Herrschaft, gelobt. Die Basis dieses Weins, den auch der Dichter Francesco Redi als „König der Weine“ bezeichnet, ist die Sangiovese-Rebe, in der Region auch Prugnolo gentile genannt. Zu mindestens 70 % Sangiovese-Trauben können z. B. Ciliegiolo- oder Trebbiano-Reben verarbeitet werden, in der Vecchia Cantina kommt die blauschwarze, sehr alte italienische Sorte Canaiolo dazu. Der Vino Nobile di Montepulciano muss mindestens 12 Monate im Holzfass ausgebaut werden, in den Verkauf kommt er frühestens nach zwei Jahren (Riserva drei Jahre). Und er muss ein echtes Kind des Städchens Montepulciano in der Toskana sein, das wie von einem riesigen Vogelnest aus über seine Weinberge wacht. Die geographische Herkunftsbezeichnung „Demoninazione di Origine Controllata e Garantita“ ist ihm seit 1980 sicher.

Rubinrote Noblesse

Für den Vino Nobile di Montepulciano der Vecchia Cantina wird der Wein nach der Fermentation 20 Monate in kleinen Eichenfässern gelagert und darf dann noch ca. 11 Monate in der Flasche ruhen und reifen. Das Ergebnis ist ein rubinroter Klassiker mit granatroten Reflexen, der mit reichen Gewürz- und Beerenaromen sowie gehaltvollem Abgang besticht. Er begleitet äußerst harmonisch dunkle Fleischgerichte und Wild, aber auch gereiften Hartkäse und kräftigen Schinken – idealerweise bei 16 bis 18 °C.

Die Weinkooperative Vecchia Cantina

Die Weinkellerei vereint in ihrem Wappen den florentinischen Löwen und geflügelte antik-etruskische Fabelwesen, so dass schnell klar ist, was diese Genossenschaft ausmacht: tiefe Verbundenheit zu antiken Wurzeln und die Kraft des Löwen durch eine starke Gemeinschaft. Die Vecchia Cantina wurde 1937 gegründet und gilt als älteste Weinkooperative im Produktionsgebiet des Vino Nobile di Montepulciano. Heute liefern mehr als 400 Mitglieder den Stoff, aus dem der edle Tropfen gemacht wird. Nicht nur der geflügelte Löwe sollte über dem 1970 erbauten Hauptquartier in Montepulciano wehen, die Weinkellerei hat sich vor allem eines auf die Fahnen geschrieben: immer eine der Besten zu sein – nicht ganz einfach im Traditions-Weinbaugebiet Toskana.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Vino Nobile di Montepulciano

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung