Cá Marcanda Promis 2016
von Angelo Gaja

Artikelnummer: 71219
Weinkategorie: Wein
Marke: Angelo Gaja
Region: Toskana
Qualitätskategorie: IGT (Landwein)
Jahrgang: 2016
Rebsorte: Merlot, Syrah, Sangiovese
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Angelo Gaja - Via Torino 36 - 12050 Barbaresco (CN) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
35,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
47,93 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Kreativität first

Das Piemont und die Toskana sind die Heimaten von Weltklasseweinen Barolo, Barbaresco und Brunello. Jeder Winzer, der hier etwas auf sich hält, ist dann an die Leitresorten Nebbiolo bzw. Sangiovese gebunden. Der Cá Marcanda Promis von Nebbiolo-Gott Angelo Gaja ist somit nicht nur ein großartiger Wein aus Merlot, Syrah und Sangiovese, sondern vor allem Ausdruck einer neuen Kreativität, die der Piemonteser Weltklassewinzer im Bolgheri, jener kleinen Kreativhochburg am Rande der Toskana gefunden hat. Seit Mitte der 1990er Jahre betreibt Gaja dort sein Weingut Cá Marcanda. Sein Cá Marcanda Promis ist ein beeindruckend lebendiger, dabei tief in sich ruhender Weingigant, wie man ihn nur selten entdeckt.

Eleganz gepaart mit Tiefe und Druck

Im Glas zeeigt sich der Cá Marcanda Promis von Angelo Gaja in einem tiefen Dunkelrot. Farblich wie auch im Bouquet spielen die typischen Merlot-Aromen, also reife Pflaumen und Waldbeeren, die Hauptrolle, Die Kirsche von der Sangiovese sowie wunderbare Veilchendüfte, für die Syrah sorgt, komplettieren den komplexen und verführerischen Eindruck in der Nase. Am Gaumen kann der Cá Marcanda Promis mit seiner satten Fruchtaromatik überzeugen, zu der sich ein wunderbares Tanningerüst hinzugesellt. Dieser Rotwein entwickelt durchaus eine druckvolle Kraft findet jedoch eine geniale Harmonie aus Frucht, Würze, Säure und Gerbstoffen, die ihresgleichen sucht. Der Abgang ist standesgemäß persistent.

Kultwinzer mit Relevanz

Jeder Weinfreund kann mindestens einen Kultwinzer aufzählen. Doch fragt man, wer von ihnen auch heute noch relevante Weine erzeugt, die immer wieder aufs Neue überzeugen, ohne allein von ihrer Tradition zu leben, dann muss auf jeden Fall ein Winzer wie Angelo Gaja genannt werden. Diese Barbaresco-Institution hat in der Toskana mit Cá Marcanda zu neuer Kreativität gefunden, die sich auch wieder auf seine Weine aus dem Piemont positiv ausgewirkt hat.

Bekannt und doch voller Überraschungen

Die Toskana lebt von ihrer Leitrebsorte Sangiovese. Diese darf eigentlich in keinem toskanischen Wein fehlen. Einige Winzer haben dieses enge Korsett durchbrochen und vor allem in Bolgheri eine Tradition sogenannter Supertuscans entwickelt, die bis heute noch zu kreativen und immer wieder überraschen Klasse-Cuvées führt.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Cá Marcanda Promis

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung