Olivini - italienische Weine mit Geschichte

Olivini

Die Winzergeschichte der Familie Olivini reicht bis ins Jahr 1970 zurück. Damals gründeten in der Gemeinde San Martino della Battaglia die Großeltern der heutigen Unternehmer die Kellerei und widmeten sich fortan mit Leidenschaft und Feingefühl dem Weinanbau. Über die Eltern hinweg führen nun bereits in dritter Generation Giordana Olivini und ihre beiden Brüder Giovanni und Giorgio Olivini seit 1999 den Familienbetrieb fort. Anfangs war es nur ein Hobby für die drei Jungwinzer, doch dann setzten sie auf neue Herstellungsverfahren und verwandelten die Kellerei in ein modernes Unternehmen. Sie bewirtschaften mit ihren Rebstöcken in der Gegend um Desenzano del Garda in der Lombardei ca. 26 Hektar feinstes Hügelland.

Der lehmhaltige und fruchtbare Boden unweit des Gardasees bietet perfekte Bedingungen für den Weinanbau. Die hier vorzugsweise gedeihende Rebe Lugana war zwar spannend, aber nicht unbedingt herausragend zu nennen. Die Geschwister Olivini nahmen die Herausforderung an und holten sich Hilfe von einem ausgezeichneten und anerkannten Fachmann für Weinanbau, dem Önologen Antonio Crescini. Gemeinsam gelingt es dem Quartett, seitdem Jahr für Jahr besonders aromatische, frisch-fruchtige Weine der aus der genannten Rebsorte zu kreieren. Äußerst wichtig ist ihnen dabei, den sehr eigenen Charakter der weißen Traube zu respektieren und deren Charme überzeugend für ihren Wein zu nutzen.

Sich immer wieder für neue Herstellungsmethoden zu öffnen, ist einer der Erfolgsgaranten der Familie und dessen Spezialisten. Alte Rebstöcke wurden veredelt und so erneuert, verbessert und vermehrt. Fortschritt und regelmäßige Investitionen in Betriebserweiterungen sowie neue Technologien machen einen wesentlichen Teil des stetig wachsenden Erfolges der Olivinis aus. Dazu kommt, dass die Trauben auch heute noch von Hand geerntet werden. Sie landen nicht, wie in vielen anderen Kellereien, als riesiger Berg auf einem Lastwagen, sondern werden in Kisten zum Traditionsbetrieb transportiert.

Vom Anbau über die Ernte bis zum fertigen Wein wachen stets aufmerksame und fachkundige Augen über den Prozess. Dadurch gelang es der Familie Olivini, sich bis in die obersten Regionen des Weinanbaus in der Lombardei vorzuarbeiten. Hervorzuheben ist neben großartigen Weißweinen auch der in klassischer Flaschengärung hergestellte Spumante Rosé. Vier Jahre und viele Versuche hat es gedauert, bis aus regionalen Trauben in der Lombardei ein grandioser Schaumwein entstand. Geduld und Ausdauer wurden gebührend belohnt.

von insgesamt 2 Artikeln
Notte a San Martino Benaco Bresciano Merlot

Notte a San Martino Benaco Bresciano Merlot 2015

von Olivini
  • Region: Lombardei
  • Rebsorte: 100% Merlot
  • Inhalt: 750 ml
21,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=29,32 € / 1 l)   Details zum Produkt

Lugana

Lugana 2018

von Olivini
  • Region: Lombardei
  • Rebsorte: 100% Trebbiano di Lugana
  • Inhalt: 750 ml
9,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=13,32 € / 1 l)   Details zum Produkt

von insgesamt 2 Artikeln