Pra - Weine aus Italien

Prà

Die Azienda Agricola Prà kann auf eine lange Geschichte im italienischen Weinbau zurückblicken. Doch erst seit Graziano Prà 1983 das in Monteforte d’Alpone ansässige Weingut von seinem Vater übernommen hat, konnte das Weingut eigene Akzente setzen. Graziano löste das Weingut aus seiner Genossenschaftsmitgliedschaft und begann, seine Weine selbstständig und unter dem Namen seines Weinguts abzufüllen. Es war dabei nicht allein die Idee, auf eigene Faust zu arbeiten, sondern vor allem ein ambitioniertes Qualitätsbewusstsein, dem Graziano Prà nur auf diese Weise gerecht werden konnte.

Der Weinbau in Venetien, wo das Weingut der Familie Prà angesiedelt ist, stagnierte zur damaligen Zeit. Einst renommierte Weine wie Valpolicella oder Soave verkamen stetig zu billigsten Tankstellen und Pizza-Service-Weinen. Eine Entwicklung, bei der Grazianos Herz blutete. Mit seiner konsequent qualitätsorientierten Haltung hat er sich nicht nur Freunde gemacht – doch sein Erfolg gibt ihm Recht. Nicht nur dass sowohl Rot- wie auch Weißweine vom Weingut Prà mit jedem Jahrgang zu überzeugen wissen. Der Erfolg des Weinguts hat längst auf Venetien abgefärbt. Zahlreiche Winzer sind Grazianos Beispiel gefolgt und haben sich zu großen Teilen vom anonymen und mainstreamigen Massenweinbau verabschiedet. Regionalität, Authentizität und Transparenz sind die Schlagworte, mit denen sich die Qualitätsphilosophie des Weinguts passend zusammenfassen lässt.

Graziano Prà vertraut bei seinen Weinen inzwischen ausschließlich autochthonen Rebsorten wie Garganega, Trebbiano sowie den klassischen Rotweinrebsorten des Valpolicella. Merlot und Sauvignon blanc überlässt er inzwischen ganz selbstbewusst anderen Winzern. Seine 35 Hektar, auf denen Prà seine Reben nachhaltig kultiviert, sind handverlesen und verfügen jeweils über ein besonderes und herausragendes Terroir. Die jährliche Weinproduktion von ca. 250.000 Flaschen verweist darüber hinaus auf eine rigorose Ertragsreduktion, die ebenfalls für die aromatische Tiefe und Individualität der Weine dieses Weinguts spricht.

Venetien als Weinanbaugebiet mag immer noch im Bewusstsein vieler Weinliebhaber in zweiter Reihe hinter der Toskana oder dem Piemont stehen. Doch wer die Weine des Weinguts Prà verkostet hat, der weiß, dass Venetien mehr als nur einfache Essensbegleiter zu bieten hat. Diese Weine können mühelos im Konzert großer italienischer Weine mithalten!

von insgesamt 3 Artikeln
Morandina Valpolicella Superiore Ripasso

Morandina Valpolicella Superiore Ripasso 2016

von Prà
  • Region: Venetien
  • Rebsorte: Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara
  • Inhalt: 750 ml
18,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=25,27 € / 1 l)   Details zum Produkt

Amarone della Valpolicella

Amarone della Valpolicella 2011

von Prà
  • Region: Venetien
  • Rebsorte: Corvina, Corvinone, Rondinella, Oseleta
  • Inhalt: 750 ml
44,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=59,93 € / 1 l)   Details zum Produkt

Otto Soave Classico

Otto Soave Classico 2018

von Prà
  • Region: Venetien
  • Rebsorte: 100% Garganega
  • Inhalt: 750 ml
9,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Inhalt: 750 ml (=13,32 € / 1 l)   Details zum Produkt

von insgesamt 3 Artikeln