Obello Bianco Semidry Colli Piacentini 2021
von Castelli del Duca

...es muss nicht immer staubtrocken sein...
Artikelnummer: 7030
Weinkategorie: Wein
Marke: Castelli del Duca
Region: Emilia Romagna
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2021
Rebsorte: 100% Malvasia Bianca di Candia Aromatica
Vorhandener Alkoholgehalt: 10 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: CASTELLI DEL DUCA - Via Moretta - 29011 Borgonovo Val Tidone (PC) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
6,29 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
8,39 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Die Schlösser des Herzogs

Nicht mehr und nicht weniger - die Produktlinie nennt sich Castelli del Duca und verweist damit auf die Regionen der Emilia Romagna, der Lombardei und des Piemont. Hier herrschten zwischen dem 16. und dem 18. Jh. die Herzöge von Farnese. Sie haben ihr Vermächtnis in Burgen, Schlössern und Dörfern hinterlassen, die das Aussehen der Regionen dieses Weißweins bis heute prägen. Das Geschlecht von Farnese war eines der bedeutendsten Adelsgeschlechter in Italien und erlosch 1731 im Mannesstamm. Sie stellte Herzöge, Generäle, Kardinäle, einen Papst, einen Statthalter der Niederlanden und eine Ehefrau eines spanischen Königs.

Aus dieser Produktlinie stammt der leckere  Malvasia dei Celli Picantini mit der Appellation DOC. Die Malvasia Trauben werden im Guyot-System erzogen. Der Weinberg liegt auf den Colli Piacentini in der Provinz Piacenza in der Emilia Romagna.

Lieblich wie die Emilia Romagna

So lieblich wie die Landschaft, aus der er stammt, präsentiert sich der sortenreine Malvasia. Er wächst auf lehmartigen Boden mit einem Ertrag von etwa 10.000 kg pro Hektar. Im Weinglas erscheint der Malvasia strohgelb. An der Nase zeigen sich Noten von exotischen Früchten, Pfirsichkernen und Holunder. Am Gaumen erscheint er ebenso fruchtig und weich. Die Süße erscheint sehr harmonisch mit einer traubigen Note. Der Weißwein ist eine großartige und feine Kombination zu Gerichten auf der Basis von Fisch oder Pizza. Tortellini mit Sahne und Schinken oder Gnocchi mit Gorgonzola sind weitere Gerichte, die Sie schnell herstellen können und zu denen der Weißwein ausgesprochen mundet. Der Malvasia eignet sich auch gut als Starter zum Aperitif. Wir empfehlen eine Trinktemperatur von 8-10 °C.

Familientradition im Weinanbau

Remigio Medici beschloss im Jahre 1890 als Inhaber von drei Tavernen, den Weinanbau der Familie im Enza-Tal zu verbessern. Sein in diesem Jahr gegründetes Weingut wurde von seinem Sohn Ermete Medici weiter geführt und machte sich schnell einen guten Namen. Unter den Söhnen Georgio und Valter Medici erlangte der Export in die USA oder nach Deutschland eine große Wichtigkeit. Die vierte und heutige fünfte Generation der Familie Medici widmete sich der Veredelung der Weine, um die Qualität zu steigern. Als Vertreter der Spitzen-Weingüter der Region konnte Ermete Medici in den letzten Jahren für die Weine einige Trophäen sammeln. Daneben besteht eine Verbindung zu Kunst, Kultur und Agrotourismus.

Castelli del Duca - ein Zeichen für Lebensqualität

Der Malvasia Castelli del Duca zeigt, dass es möglich ist, die hoch angesiedelte Lebensqualität der Emilia Romagna zu exportieren. Die Region ist unter den reichsten Regionen Europas zu finden und hat reichhaltige kulinarische Raffinessen zu bieten, die sehr gut zu den regionalen Weinen passen.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Obello Bianco Semidry Colli Piacentini

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung