Chardonnay 2021
von REGUTA

Artikelnummer: 70119
Weinkategorie: Wein
Marke: REGUTA
Region: Friaul
Qualitätskategorie: IGP
Jahrgang: 2021
Rebsorte: 100% Chardonnay
Vorhandener Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: REGUTA S. Agr. S. - Via Bassi, 16 - 33050 Pocenia (UD) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
7,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
10,60 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 4-7 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Mit dem REGUTA Chardonnay aus besonderer Region und Lage begleitet der Kenner meistens Fisch oder andere Meeresfrüchte, ob in Suppe, auf dem Grill oder mit Pasta in Sahnesauce. Aber er gefällt auch mit mediterranen Antipasti oder als stilvoller Aperitif. 

Verkostung 

Als erstes funkelt intensives Strohgelb verführerisch im Glas. In der Nase folgt eine verlockende Brise von Birne, Ananas, Pfirsich und Honigmelone. Dazu gesellen sich liebliche, fast schon griechisch anmutende Aromen von Mandeln, Honig und Vanille. Am Gaumen wirkt dieser Friaul Weißwein geschmeidig mit seinem typischen Geschmack einiger der genannten Früchte. Und schließlich ist er im Abgang angenehm harmonisch, aber doch erfrischend lebhaft. 

Geschichte des Weinguts REGUTA

Die Familie Anselmi gründete 1928 das Weingut Reguta Guiseppe e Luigi, auch als S. Agricola Stella bezeichnet. Der auch noch heutige Standort Pocenia in der Region Friuli-Latisana scheint clever gewählt. Das Klima in der Nähe der friulanischen Riviera und die lehmigen fruchtbaren Böden mit einem hohen Mineralsalzgehalt sind wie geschaffen für den Weinanbau. Die Gründernachfahren Giuseppe und Luigi Anselmi setzen heute in ihrem Weingut, einem der größten in der Region, auf einen zeitgemäß nachhaltigen und naturnahen Weinanbau ohne den Einsatz von Pestiziden. Unter dem Einsatz modernster Technik zaubern die Brüder in ihrer Kellerei während eines sorgsam überwachten Prozesses aus den Trauben einzigartige Weine, die von zahlreichen Fachzeitschriften und Weinkritikern begeistert gelobt werden. 

Weinregion Friaul 

Die autonome Region Friaul-Julisch Venetien liegt weit im Nordosten Italiens. Weinbau gibt es in der heute unter dem Namen "Friaul" bekannten Weinregion bereits seit mehr als 3.000 Jahren. Die zwischen Slowenien und Österreich liegende Region mit der bekannten Hafenstadt Triest als Hauptstadt trotzte allen kriegerischen Auseinandersetzungen aufgrund dieser strategischen Lage, die auf der anderen Seite für den Weinanbau sehr vorteilhaft ist. Kalte Winde aus den Alpen und Osteuropa mit den begleitenden von Winzern gefürchteten Spätfrösten haben keine echte Chance durch die abschirmenden örtlichen Julischen Alpen.

Die warmen mediterranen Winde aus der Lagune Venedigs und die regionalen heißen kurzen Sommer tun den Trauben gut. Neben dem Regenreichtum des Friauls kommt noch der zerfallende Kalkstein aus einem großen Ur-Meeresbecken hinzu. So ist und bleibt der Boden locker, mineralisch und nährstoffarm, was nahezu ein Idealzustand für den Weinanbau ist. Es ist so kein Wunder, dass Friaul in Sachen Weißwein als beste Anbauregion Italiens gilt und auch weltweit in diesem Weinsegment ganz vorne dabei ist. Seit spätestens den 1960er Jahren sind die kraftvollen Weißweine mit feiner Frische und klarer Säurestruktur unter Kennern beliebt.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Chardonnay

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung