Rosso di Montepulciano 2016
von Vecchia Cantina

Artikelnummer: 71233
Weinkategorie: Wein
Marke: Vecchia Cantina
Region: Toskana
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2016
Rebsorte: Sangiovese, Canaiolo
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Vecchia Cantina di Montepulciano Soc. Coop. Soc. Agr.-Via Provinciale Montep. Gracci - 53045 Montepulciano - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
5,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
7,99 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Kleiner Bruder - großer Wein

Der Rosso di Montepulciano gilt landläufig als „kleiner Bruder“ des Vino Nobile di Montepulciano, einem der drei großen Sangiovese-Weine dieses Anbaugebietes. Dank der meisterhaften Vinifikation der Vecchia Cantina muss er dennoch nicht vor seinem großen Geschwisterteil zurückstecken. Der Rosso di Montepulciano wird gemäß den Ausbaustatuten zu einem Mindestanteil von 70 Prozent aus den Trauben der Sangiovese gewonnen. Die Sorte ist in Montepulciano auch unter ihrem Synonym Prugnolo Gentile bekannt. Neben dem Le Corbinie Chianti zählt der Rosso die Montepulciano zu den herausragendsten Weinen der Winzerkooperative Vecchia Cantina. 

Betörende Aromatik mit Potential

Den Rosso di Montepulciano umgibt ein einnehmendes, von violetten Schattierungen durchbrochenes Rubinrot. Sein sich öffnendes Bouquet ist erfüllt von einer wohlwollenden Beerenaromatik, unterlegt mit einer zarten Sauerkirschnote. Eine von Vanille lancierte Fülle kennzeichnet seinen Geschmack mit einer am Gaumen gefälligen Balance zwischen Tannin und Säure. Der Rossi di Montepulciano wartet mit einem Alterungspotential von fünf bis acht Jahren auf. Rotes oder weißes Fleisch, Wurstwaren und Salami sowie mittelalten Käse ergänzt er zu einem deliziösen Mahl.

Die Erben der Etrusker

Die Winzergenossenschaft Vecchia Cantina wurde von 14 Gründungsvätern im Jahre 1937 ins Leben gerufen. Die Kooperative mit Sitz in Montepulciano trägt im Firmenwappen einen geflügelten Löwen. Das mythologische Wesen verweist zum einen auf den etruskischen Ursprung der Gemeinde in der Provinz Siena, andererseits symbolisiert es die Anfänge des Weinbaus in der Toskana. Bereits im 7. Jahrhundert vor Christus kultivierten die Etrusker in der mittelitalienischen Region Wein und bedienten sich ihrer Erzeugnisse als Handelsware. Einer nachkriegsbedingten Reorganisation des Kollektivs folgte der Aufstieg der Vecchia Cantina zur führenden Wirtschaftskraft in der Gegend. Heute haben sich über 400 Mitglieder in der Genossenschaft zusammengeschlossen.

Teil der globalen „Great Wine Capitals“-Community

Neben dem Tourismus trägt der Weinanbau erheblich zur Wirtschaftsleistung der Toskana bei. Rund 64000 Hektar Land sind mit Reben bestockt. Wein aus der Toskana gilt als Inbegriff italienischer Genusskultur. Aufgrund seines Renommees gehört ihre Metropole Florenz dem exklusiven Netzwerk „Great Wine Capitals“ an. Ebenso vielfältig sich das malerische Terrain der Toskana mit ihrem weitläufigen Hügelpanorama und den mediterranen Küstenstreifen präsentiert, gestalten sich auch die agronomischen und önologischen Kunstfertigkeiten der Winzereien. Die Toskana verfügt mit sechs IGT-, 41 DOC- und elf DOCG-Appellationen über eine breit gefächerte Palette an einzigartigen Weinstilen.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Rosso di Montepulciano

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung