Tre Vigne Dolcetto d'Alba 2016
von Vietti

Dieser Dolcetto vereint Leichtigkeit und Kraft im Glas
Artikelnummer: 7169
Weinkategorie: Wein
Marke: Vietti
Region: Piemont
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2016
Rebsorte: 100% Dolcetto
Vorhandener Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Vietti s.r.l. - Piazza Vittorio Veneto, 5 – I Castiglione Falletto (Cn) - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
14,59 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
19,45 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Dolcetto d'Alba Tre Vigne von Vietti

Neben den großen Renommee-Weinen sind es oft die einfacheren Einstiegskreszenzen, die ein Spitzenweingut auszeichnen. Der Dolcetto D'Alba Tre Vigne ist so ein Wein. Es ist die Rebsorte, die zu großen Teilen im Piemont selbst mit großem Genuss getrunken wird, so dass für das Ausland kaum noch Weine da sind. Seine zartgliedrige Säure, die appetitanregende Waldbeerenfrucht und eine feine Würze machen diesen Dolcetto D'Alba Tre Vigne vom piemonteser Spitzenerzeuger Vietti zu einem ganz besonderen Weinerlebnis. Ja man kann verstehen, dass unsere italienischen Freunde diesen Wein am liebsten selbst austrinken – umso größer das Glück, dass Vietti seinen Dolcetto D'Alba Tre Vigne auch exportiert.

Verkostungsnotiz des Dolcetto d'Alba Tre Vigne

Rubin mit deutlichen purpurroten Schimmern. Duft nach Himbeere, Brombeere, Preiselbeere und Rose. Am Gaumen leichtfüßig mit beeriger Note und ausgewogenem Säurespiel. Weiche Tannine und fruchtig untermalte Mineralik. Sehr schön zu Pizza und Pasta und gegrilltem Gemüse.

Weingut Vietti - präsent seit dem 19. Jahrhundert

Die Geschichte des Weinguts Vietti reicht zurück bis ins 19. Jahrhundert. Heute ist es jedem Liebhaber großer italienischer Rotweine ein Begriff. Vietti war das erste Weingut, das seine Barolo-Weine mit Lagennamen versehen durfte und engagiert sich bis heute in der Kultivierung autochthoner Rebsortenn, die zu Unrecht hinter Nebbiolo und Barbera in der zweiten Reihe stehen. Der Dolcetto D'Alba Tre Vigne zeigt, dass die Rebsorte Dolcetto weitaus mehr kann als „nur“ einen einfachen Tafelwein zu ergeben. Der Dolcetto aus dem Hause Vietti ist die perfekte Alternative für Freunde italienischer Rotweine, denen der Barbera zu fruchtig und Weine aus Nebbiolo zu tanninhaltig sind.

Piemont - Vielfalt des italienischen Weins

Das Piemont verfügt über zahlreiche Reben, die außerhalb der Region kaum bekannt sind. Doch all zu oft wie beim Dolcetto D'Alba Tre Vigne verbergen sich hier wahre Schätze, die immer irgendwie im Schatten der großen Piemont-Weine stehen. So ist es Winzern wie dem Weinhaus Vietti zu verdanken, dass sie ihren Kreszenzen wie den Dolcetto D'Alba Tre Vigne auch der internationalen Weinwelt präsentieren.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Tre Vigne Dolcetto d'Alba

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung