Sexaginta Unus Primitivo di Manduria Magnum in Original-Holzkiste 2020
von Conte di Campiano

Mehr Ansichten

Artikelnummer: 71670
Weinkategorie: Wein
Marke: Conte di Campiano
Region: Apulien
Qualitätskategorie: D.O.C. (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung)
Jahrgang: 2020
Rebsorte: Primitivo
Vorhandener Alkoholgehalt: 14,5 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Contri Spumanti, V. Legnaghi Corradini 30- 37030 Cazzano di Tram - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 1500 ml
27,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
18,63 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Sortenreiner Spitzenwein Primitivo di Manduria aus Apulien in Original-Holzkiste

Die Primitivo-Rebe ist geradezu der Inbegriff des Weines aus der italienischen Region Apulien. Kräftige und vollmundige Rotweine werden im Süden des Landes von den Winzern erzeugt. Der Primitivo di Manduria gehört dabei zu den Spitzenweinen der Region. Diese Bezeichnung dürfen jedoch nur jene Weine erhalten, die auch zu mindestens 85 Prozent aus der Primitivo hergestellt wurden. Der Sexaginta Unus Primitivo di Manduria Magnum vom Weingut Conte di Campiano ist ein reinsortiger Rotwein, der den Charakter der Primitivo zu 100 Prozent in sich trägt. Hier schmeckt der Weinliebhaber die Sonne des Süden Italiens und die vielen Aromen, die dieser Wein mit sich bringt.

Verkostung des Sexaginta Unus Primitivo di Manduria Magnum

Schon die Farbe lässt Liebhaber der kräftigen Primitivo höher schlagen: ein intensives Rubinrot mit granatroten Reflexen im Glas. Der Duft aus schwarzer Johannisbeere und Kirsche erinnert an eine Marmelade aus roten Früchten. Kakao, Lakritze und Vanille geben ihre speziellen Noten dazu. Im Mund zeigt sich dieser Primitivo Manduria rund und weich mit fruchtigen Noten, weichen Tanninen und ätherischem Nachgeschmack. Dies gesellt sich kulinarisch gern zu Antipasti und Käse. Sein anhaltender Körper passt außerdem zu komplexen Gerichten mit dunklem Fleisch.

Conte di Campiano - Top-Önologe entdeckte Weinanbau in Apulien für sich

Der studierte Önologe Paolo Contri hat sich bereits in Venetien und Emiglia Romagna als Weinproduzent etabliert, hatte 1980 die Contri Spumanti S.p.A. gegründet. Neben dem eher kühlen Weißwein und prickelndem Prosecco Norditaliens wollte er sein Glück auch mit kräftigem Rotwein probieren. Er kaufte alte Primitivo-Weinberge in Apulien und es entstand das Conte di Campiano. Zugute kommen ihm hier das besondere Mikroklima und kalkhaltige Böden, aber auch die Erzeugung selbst, bis hin zur mindestens sechsmonatigen Lagerung in Barriquefässern.

Manduria ist die Heimat der Primitivo

Apulien steht wie keine andere Region Italiens für besonders sonnenverwöhnte Rotweine, die weltweit längst eine Fangemeinde haben. Weinkenner schätzen die kräftigen, fruchtigen Tropfen, die ihren Ursprung in den flachen Ebenen hinter den Küsten der Adria und des Ionischen Meeres haben. Dies ist die Heimat der Primitivo, die vor allem in Manduria im Norden der Halbinsel Salento angebaut wird.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Sexaginta Unus Primitivo di Manduria Magnum in Original-Holzkiste

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung