Rosé Royal Brut
von Montresor

Artikelnummer: 7670
Weinkategorie: Schaumwein
Marke: Montresor
Region: Venetien
Qualitätskategorie: Nein
Jahrgang:
Rebsorte: Pinot Nero 100 %
Vorhandener Alkoholgehalt: 12,0 % vol
Herkunft: Wein aus Italien
Hersteller: Cantine Giacomo Montresor S.p.A. - Via Cà di Cozzi, 16 - I 37124 Verona - Italien
Allergene: Enthält Sulfite
Menge: 750 ml
9,59 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
12,79 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei ab 60 € Bestellwert
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt im Rahmen des Widerrufsrechts
  • Schnelle Lieferung

Ein Tresor aus Venetien

Der Schaumwein Rosé Royal Brut besteht aus der Rebsorte Pinot Nero. Die Weintrauben werden Anfang des Monats September auf den Hügeln im östlichen Venetien sorgfältig ausgewählt und geerntet. Die besonders weiche Pressung liefert die Basis für diesen Roséwein aus Venetien. Nach der Gärung in Stahltanks erfolgt eine weitere Fermentierung in der Flasche zum Schaumwein mit besonders ausgewählten Hefen nach der Charmat-Methode. 

Fein und subtil wie das Terroir

Der Spumante Rosé Royal Brut zeigt sich optisch von einer zarten rosa Farbe mit orangenen Reflexen. Dabei erscheint die Perlage fein und subtil. An der Nase zeigen sich delikate Duftnoten von Blüten, Sauerkirsche, getrocknetem Apfel und einer Idee von frischen Brioche. Der Rosé Royal Brut überzeugt im Gaumen mit einer großen Frische und einer hervorragenden Ausdauer im Geschmack. Der Rosé zeigt sich saftig mit einem mineralischen Kern und einer frischen Säurestruktur. Im Abgang sind Zitrus- und Kirscharomen zu verspüren. Wir empfehlen eine Trinktemperatur von 4 bis 6 °C zum Aperitif und leichte Fischgerichte. 

Schätze seit über 100 Jahren

Giacomo Montresor gründete im Jahr 1892 die Weinkellerei Giacomo Montresor. Seitdem produziert das Unternehmen mit Hingabe Weine, die Ausdruck ihrer Herkunft in Venetien sind. Im Stammbaum der Familie Montresor finden sich berühmte Ahnen, unter anderem Conte Claude de Montrésor, der Berater am Hof des Herzogs von Orléans im 17. Jahrhundert war. Mitte des 17. Jh. entschloss sich ein Zweig der Familie, nach Venetien überzusiedeln - in die Heimat hervorragender Weine am Gardasee, denen die eiszeitlichen Endmoränen einen besonderen Charakter verleihen.

Das Weingut Montrésor ist eines der ersten, die im Valpolicella gegründet wurden. Der Erfolg liegt seitdem in der Liebe zum Terroir Venetien und zu den gewachsenen historischen Wurzeln wie auch in der Bereitschaft zur ständigen Innovation begründet. Eine besondere Spezialität des Hauses Montrésor sind Weine aus angetrockneten  Trauben, die hoch reif am Rebstock geknickt werden und so hoch konzentrierte Aromen entwickeln. 2019 entstand ein Joint Venture aus Cantina Valpantena, Terre Cevico und Vitevis. Das Unternehmen hat sich das ehrgeizige Ziel gesteckt, die besten Crus aus Valpolicella, Lugana, Soave und Amarone zu produzieren. 

Mikroklima Gardasee

Der Gardasee ist so vielfältig wie die Landschaft um ihn herum. Das Nordufer erinnert auf den ersten Blick an einen Fjord, da es zwischen steilen Berghängen eingekeilt ist. Durch diese Konstellation entstehen konstante Winde, die Segler und Surfer anziehen. Trotz alledem gedeihen hier Palmen und Olivenbäume und erinnern den Urlauber daran, dass er sich in der Mittelmeerregion befindet. Der Monte Baldo prägt das östliche Seeufer, wo die Weinberge der Familie Montresor liegen. Der 2200 m hohe Berg ist ein Reservat für eine einzigartige Alpenflora.

Die gegenüberliegende (Nord)Westseite ist Sitz groß angelegter Naturparks, die bis in die Schweiz reichen. Der Süden des Gardasees und sein Hinterland stehen in einem lieblichen Kontrast zum Alpenpanorama - das macht den ganzen Reiz der Region aus. Hier erstrecken sich sanfte Weinberge und Olivenhaine, hier befinden sich traditionsreiche Weingüter. Auch Überreste herrschaftlicher römischer Villen zeugen davon, dass hier schon immer la dolce vita zwischen Oleander, Bougainvillea, Zypressen und Palmen gelebt wurde.

Der Royal Rosé Spumante Brut hat eine schöne Perlage und ist hellrosa mit Orangereflexen. Er duftet nach einem Hauch von Waldbeeren und Zitrusnoten. Im Geschmack ist er saftig mit einer frischen Säurestruktur, einem mineralischen Kern und Kirsch- und Zitrusaromen im Abgang.

Zutaten & Allergene: Enthält Sulfite

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Rosé Royal Brut

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung